Lochreihenschiene: Wolfcraft vs. NoName

Testberichte, Vorstellung, Besprechung
Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 2535
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Lochreihenschiene: Wolfcraft vs. NoName

Beitragvon Klaus » Mi 13. Jun 2018, 20:43

Hallo Mitwürmerinnen und Mitwürmer,

der Florian (Unser Special Agent memberlist.php?mode=viewprofile&u=767) hat mich zu sich eingeladen, damit wir mal die hier propagierte NoName-Schiene und die originale(?) Wolfcraft miteinander vergleichen.

Im direkten Vergleich ist bei der NoName alles kleiner, leichter, dünner. In der Hand fühlt sich die Wolfcraft doppelt so schwer an, statt 2mm Alu sind's halt doch 3mm, die Nutensteine sehen im Vergleich eher putzig aus

Wolfcraft_vs_NoName_Schiene-20180612-003.jpg

Wolfcraft_vs_NoName_Schiene-20180612-006.jpg

Wolfcraft_vs_NoName_Schiene-20180612-007.jpg


Auch die Verarbeitung ist bei der Wolfcraft doch deutlich besser, z.B. bei den Bohrhülsen
Wolfcraft_vs_NoName_Schiene-20180612-004.jpg


Die Zentrierung der Bohrhülsen hatte ich zuerst im Verdacht, nicht wirklich zentriert zu sein. Sieht aber so aus, wie wenn das nicht so ist
Wolfcraft_vs_NoName_Schiene-20180612-005.jpg


Auch die aufgedruckten Mass-Skalen sind hinreichen genau
Wolfcraft_vs_NoName_Schiene-20180612-001.jpg


Was aber meiner Meinung nach das grösste Manko für mich ist - die Wolfcraft hat eine Mittenmarkierung bei 37mm
Wolfcraft_vs_NoName_Schiene-20180612-008.jpg


Die NoName halt irgendwo
Wolfcraft_vs_NoName_Schiene-20180612-009.jpg


Fazit aus meiner Sicht: als Ergänzung zum Lochreihenset für die Oberfräse und zur Domino reicht die NoName für mich aus. Ein paar Löcher für Regalböden oder vor allem für Griffe bekomm ich damit sicher problemlos hin. Wenn aber jemand damit zufriedenstellend Dübeln oder wirklich Lochreihen z.B. für Verbinder bohren will, der sollte den Mehrpreis (ca. 15,-- gegenüber ca. 45,-- Euro) investieren.

@Flo: vielleicht kannst Du ja noch Deine Eindrücke ergänzen.

Gruss, Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Special A
Beiträge: 387
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 20:01
Wohnort: Lindau

Re: Lochreihenschiene: Wolfcraft vs. NoName

Beitragvon Special A » Mi 13. Jun 2018, 23:28

Aber sicher doch, Klaus. :mrgreen:

Ein interessanter Punkt war, ob die Einzelteile untereinander tauschbar sind. Das kann durchaus interessant sein, wenn wolfcraft - Ersatzteile auch woanders passen. Es passen aber nicht mal die Bohrbuchsen in die NoNameLeiste, die sind einen kleinen Tacken schmaler als bei der wolfcraft. Die Überwurfmutter passt wenigstens.

Das dünnere Aluminium finde ich jetzt nicht so tragisch, eher der verwendete Kunststoff. Gerade die winkelförmigen Anschläge müssen auch mal eine Schraubzwinge aushalten. Da wäre ich echt gespannt, wie lange das gut geht.

Auch bei der Bedienung merkt man einen Unterschied. Zum Verstellen der seitlichen Anschläge muss man die Schrauben relativ weit aufdrehen um sie zu lösen. Dabei ist die Schraube fast aus der Mutter gedreht und ist sofort ganz draußen, wenn man nicht aufpasst. Auch hatte Klaus seine liebe Mühe, die Anschläge auf der Leiste zu fixieren, das klappte nicht immer. Die wolfcraft ist da deutlich besser, bei der kommt man nicht mal auf die Idee, dass man solche Probleme haben könnte. Man muss da nur aufpassen, dass die Anschläge richtig sitzen.

Vom Design her weist die NoNameLeiste sehr … seltsame Aspekte auf. So ist auf der Rückseite eine T-Nut, deren Sinn sich nicht erschließt. Auf der Seite ist bei der wolfcraft eine breite Auflagefläche für Zwingen. So richtig durchdacht scheint das jedenfalls nicht zu sein.

So insgesamt bin ich froh, die wolfcraft zu haben. Sie hat sich sehr schnell als sehr praktisch erwiesen, was sicher dazu führt, dass ich sie öfters mal verwende. Die NoNameLeiste mag durchaus für die gelegentliche Anwendung geeignet sein. Das lässt sich aber erst sagen, wenn sie wirklich ein paar mal im Einsatz war.
- Florian


Zurück zu „<< Handwerkzeuge - die leisen Helfer >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste