Interessanter Luftfilter Eigenbau

Ihr habt einen eigenen Blog, ein Forum oder Website? Hier könnt ihr euch verlinken.
Tommy1961
Beiträge: 504
Registriert: Di 28. Feb 2017, 22:06
Wohnort: Zwischen Landau u. Pirmasens

Interessanter Luftfilter Eigenbau

Beitragvon Tommy1961 » Fr 10. Aug 2018, 12:13

Hallo in die Runde,

habe eben dieses Video gefunden und finde die Idee und Umsetzung recht interessant:

https://youtu.be/SQ4uGiFm2zA

Mit wenig Einsatz an Geld, wie Material ein Luftreiniger zu bauen.

Wobei ich schon einen zwei Lagen Filter verwenden würde, wie bei uns im Haus, für
die Kontrollierte Be.- und Entlüftung.

Und durch "verlegen" des Filtermatte, in Zickzack, die Fläche vergrößere.

Vielleicht ja auch mal eine Idee für andere hier im Forum.

Gruß

Tommy

odul
Beiträge: 2
Registriert: Do 21. Mär 2019, 20:52

Re: Interessanter Luftfilter Eigenbau

Beitragvon odul » Sa 23. Mär 2019, 21:21

Also das Video ist ja schon etwas laaaangatmig.

Aber am Thema ändert das ja nichts. Das Teil wäre mir im Dauerbetrieb viel zu laut.

Wie wirksam sowas ist?

Ob es deutlich besser wäre sowas in Bodennähe zu haben? letzten Endes fällt auch der feine Staub nach unten. Also müsste die Konzentration unten höher sein?! Ansaugung unten oder seitlich, Abluft nach oben?

Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Interessanter Luftfilter Eigenbau

Beitragvon haifisch18 » So 24. Mär 2019, 01:17

Je feiner Staub ist, umso länger bleibt er in der Luft stehen.
Stand nicht in der Record Power Anleitung, dass man die Geräte eben NICHT mitten in den Raum hängen soll?
Mein Blog
Benedikt ;)

Woswasi
Beiträge: 238
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Interessanter Luftfilter Eigenbau

Beitragvon Woswasi » Mo 25. Mär 2019, 07:34

haifisch18 hat geschrieben:Je feiner Staub ist, umso länger bleibt er in der Luft stehen.
Stand nicht in der Record Power Anleitung, dass man die Geräte eben NICHT mitten in den Raum hängen soll?


Das würde mich auch interessieren, ich plane auch die Anschaffung eines Filters für den Zubau (da darf ich einen Teil als Werkstatt verwenden :) ). Dachte man soll die am besten direkt über den Luftverschmutzern aufhängen für den besten Effekt.
LG Gerald

Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Interessanter Luftfilter Eigenbau

Beitragvon haifisch18 » Mo 25. Mär 2019, 23:08

Zitate aus der BDA die beim Händler online ist:

Wenn das Filterungssystem an der Decke montiert wird, muss das Unterteil des Luftfilterungssytem mindestens 2,13 m über dem Boden sein.


5. Für eine optimale Funktion sollte das Luftfiltersystem nicht in Raumecken oder in der Nähe von Heiz/Kühllüftern installiert bzw. aufgestellt werden.


Dann war die Positionierung an einer Wand bei irgend nem anderen Gerät.
Mein Blog
Benedikt ;)

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 5401
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Interessanter Luftfilter Eigenbau

Beitragvon Mario » Mo 25. Mär 2019, 23:17

Uuuups, dann hab ich das Ziel wohl knapp verfehlt, bei mir sind es 2,11 m. Was auch immer diese Angabe von 2,13 Minimum zu bedeuten haben.
Aber ich könnte ja noch ein paar Kettenglieder höher einhaken. :D

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
Jana
Beiträge: 862
Registriert: So 3. Jul 2016, 09:37
Wohnort: Saarland

Re: Interessanter Luftfilter Eigenbau

Beitragvon Jana » Sa 6. Apr 2019, 13:07

Hallo zusammen,

In der Holzwerken war mal ein Bild zur Aufhängung von Luftfiltern.
Da ist er etwa mittig mit Abstand zur Wand, so dass die Luft "an der Wand" entlang durch den Lüfter fließt. Insgesamt fließt die Luft dann parallel zu den Wänden im Rechteck, wodurch ein kontinuierlicher luftstrom entsteh.

Hat das irgendwer verstanden? Nein? Ich auch nicht, daher hier ein schnelles Bild. :lol:
0_Notes_190406_124231_113_1~2.jpg


Meiner hängt natürlich "falsch" herum ( er saugt Luft aus der Raummitte). Muss ich irgenwann noch ändern...

Grüße, Jana
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Woswasi
Beiträge: 238
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Interessanter Luftfilter Eigenbau

Beitragvon Woswasi » Di 9. Apr 2019, 12:58

Danke für die Erklärung Jana. So kann ich das bei meiner Werkstatt Planung gleich berücksichtigen :-)
LG Gerald

Dozent
Beiträge: 441
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 00:38

Re: Interessanter Luftfilter Eigenbau

Beitragvon Dozent » Di 9. Apr 2019, 17:07

Wenn das Filterungssystem an der Decke montiert wird, muss das Unterteil des Luftfilterungssytem mindestens 2,13 m über dem Boden sein.


Hm... bei 2,00 m Deckenhöhe ist das etwas schwierig. Und damit ich mir da nicht den Kopf dran anhaue, ist er auch in einer Raumecke über dem Werktisch angebracht.

Hilft aber trotzdem was. Mit Kompromissen muss man in kleinen Räumen eben leben.


Daniel

Benutzeravatar
Holzduebel
Beiträge: 259
Registriert: Do 18. Mai 2017, 12:10
Kontaktdaten:

Re: Interessanter Luftfilter Eigenbau

Beitragvon Holzduebel » Mi 10. Apr 2019, 08:24

Moin,
wie groß ist der 2m Raum, vielleicht hilft es ihn Hochkant an die Wand zu schrauben.
Gruß Uli


Zurück zu „<< Links zu themenbezogenen Blogs, Foren, Websites >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste