Fräs- und Maschinentisch aus HPL für Bosch GTS 10 xc

Zweckmäßiges für unsere Werkstätten
Benutzeravatar
Jana
Beiträge: 735
Registriert: So 3. Jul 2016, 09:37
Wohnort: Saarland

Re: Fräs- und Maschinentisch aus HPL für Bosch GTS 10 xc

Beitragvon Jana » Sa 2. Mär 2019, 18:15

Hallo Daniel,

Sieht wirklich prima aus, dein Frästisch samt Anschlag!

Ich bin schon gespannt auf deine Erfahrungen, wenn er dann "richtig" im Einsatz ist. :)

Viele Grüße, Jana

Dozent
Beiträge: 348
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 00:38

Re: Fräs- und Maschinentisch aus HPL für Bosch GTS 10 xc

Beitragvon Dozent » Sa 2. Mär 2019, 23:30

seemann hat geschrieben:
Dozent hat geschrieben:das sind die JESSEM Clear Cut Stock Guides, gibt es unter anderem beim Schmid:
https://www.feinewerkzeuge.de/jessem-accessories.html

Die sind wirklich gut, da sie das Werkstück nach unten drücken, an den Anschlag heranziehen und auch noch den Rückschlag verhindern. Ich habe sie seit zwei Jahren im Einsatz und bin immer noch begeistert.


Hallo Daniel, die Niederhalter interessieren mich sehr, kann man sie problemlos für die Aufnahme in Sauterschienen umrüsten?
Schönes Wochenende!


Ich habe noch einmal nachgeschaut. Die zölligen Schrauben passen "einfach so" in die M8 T-Nut-Schienen. Haben ein wenig mehr "Luft" als M8-Schrauben, aber das hat in der Praxis noch nicht gestört.

IMG_1552.JPG

IMG_1554.JPG


Grüße,
Daniel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4816
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Fräs- und Maschinentisch aus HPL für Bosch GTS 10 xc

Beitragvon Mario » So 3. Mär 2019, 11:22

Hallo Daniel
Die Wertigkeit von Jessem kann ich auch bestätigen, habe ja schon seit längerem den Fräslift von denen.

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
seemann
Beiträge: 462
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 17:20

Re: Fräs- und Maschinentisch aus HPL für Bosch GTS 10 xc

Beitragvon seemann » So 3. Mär 2019, 11:28

"Ich habe noch einmal nachgeschaut. Die zölligen Schrauben passen "einfach so" in die M8 T-Nut-Schienen. Haben ein wenig mehr "Luft" als M8-Schrauben, aber das hat in der Praxis noch nicht gestört."

Danke Daniel, dann werde ich gleich mal zuschlagen, man gönnt sich ja sonst nichts. ;) Und vielen Dank für's Vorstellen!
Einen schönen Restsonntag
Gruß
Michael/seemann


Zurück zu „• Werkstatt-Ausstattung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste