Esstisch mit Gratleiste bauen

Fragen vor Planung und Baubeginn
alexander96
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Feb 2019, 11:12

Esstisch mit Gratleiste bauen

Beitragvon alexander96 » So 10. Mär 2019, 19:24

Hallo Leute, Ich hatte vor mir demnächst einen Esstisch (70x140cm) aus Afromosia zu bauen von der Konstruktion her wie im gezeigten Video klick.

Also Tischplatte mit Gratnut und die Beine jeweils mit Bolzen auf der Gratleiste befestigt jetzt stellt sich für mich die Frage ob für die Gratnut ein solcher Fräser ausreichend wäre klick, ich habe ein wenig die Sorge dass die Gratnut zu klein ist um bei der Größe die Gratleiste mit den Beinen stabil zu befestigen.

Wäre es ansonsten Sinnvoll die Gratnut einfach auf so 3-4 cm zu verbreitern indem ich einfach ein paar mal parallel nebeneinander mit dem Fräser durchgehen würde?

PS: Afromosia ist ja ein recht seltenes Holz welches ich allesdings günstig bekommen habe ich hab bereits oft gelesen dass dieses Holz stark nachdunkeln soll weshalb ich vorhatte das Holz mit einem Öl mit UV blocker (also weißen Pigmenten) zu behandeln meint ihr, dass dies ausreichend ist um zu verhindern dass das Holz nachdunkelt?
Und in welchem Zeitraum dunkelt ein Holz dieser Art denn für gewöhnlich nach (Wochen Monate Jahre?)

Viele Grüße
Alexander

oldtimer
Beiträge: 3101
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Esstisch mit Gratleiste bauen

Beitragvon oldtimer » So 10. Mär 2019, 19:46

Hallo,

soweit ich mich erinnere - ich möchte mir das Video nicht noch einmal ansehen - macht er doch mit der OF2200 relativ breite Gratnuten. Im Video wird doch auch sicherlich abzuschätzen sein wie weit die Gratleiste eingefräst wird.


Vielleicht magst Du die entsprechenden Sequenzen angeben, wenn Du sie im Video gefunden hast. 45 Minuten sind ja ansonsten eine Herausforderung.


Gruß
Gesendet von meinem Klapprechner

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4671
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Esstisch mit Gratleiste bauen

Beitragvon Mario » So 10. Mär 2019, 20:25

Hallo Alexander
Natürlich kannst Du die Fräsungen auch beliebig breit machen. Du solltest aber mit einem Nutfräser das gröbste an Material vorab ausfräsen.
Die Gratfräsung im Video liegt bei ca ab 25 .

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 3001
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Esstisch mit Gratleiste bauen

Beitragvon Klaus » So 10. Mär 2019, 21:14

Hallo Alexander,

Du kannst damit 22mm tief fräsen, das sollte eigentlich reichen. In der Breite bist Du ja nicht eingeschränkt, aber wie Mario sagt besser mit einem Nutfräser vorarbeiten sonst wird der Gratfräser recht schnell stumpf. Ich hab meinen von hier https://www.feinewerkzeuge.de/gratfraeser.html, find ich eine recht günstige Alternative.

Gruss, Klaus


Zurück zu „• Wie baue ich das am Besten ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste