Meine kombinierte Werkstatt

Hier könnt Ihr eure Werkstatt und Hobbyräume präsentieren
Hobelspan
Beiträge: 22
Registriert: Di 5. Mär 2019, 19:07

Meine kombinierte Werkstatt

Beitragvon Hobelspan » Mi 13. Mär 2019, 14:11

Moin
Hie stelle ich als Forumsneuer meine Werkstattmaschinen vor
Erst den Metallteil und dann den Holzteil.
Der Holzteil ist noch in der Einrichtungsphase.
Hier ein Überblick
1-werkstatt.jpg

Hinter der hinteren Tür fängt die Holzabteilung an.
Der Arbeitsplatz,hinten der PC
2-arbeitsplatz-pc.jpg

Meine kleine selbstgebaute Portalfräse
3-portal.jpg

Die kleine HBN 28
4-hbm.jpg

Die Drehbank
5-drehbank.jpg

Eine Bridgeport,läuft auf CNC
6-bridgeport.jpg

Die Holzmaschinen
Eine Holzwerkbank fehlt noch.
7-alle-maschinen.jpg

Meine Säge,ein super Teil
9-säge.jpg

Die Scheppach HM2,ist aber kaputt.

Ein Wig,ein Mig und Gas/Sauerstoff ist natürlich auch vorhanden.
Und eben was man noch so braucht,Kappsäge und Akkuschrauber Lamellofräse usw.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Jana
Beiträge: 735
Registriert: So 3. Jul 2016, 09:37
Wohnort: Saarland

Re: Meine kombinierte Werkstatt

Beitragvon Jana » Mi 13. Mär 2019, 18:55

Hallo Dieter,

das sieht ja interessant aus bei dir, da gibt es viel zu entdecken! Was machst du denn mit all den Metall-Maschinen? Also was "baust" du damit oder wofür werden sie genutzt?

Und nein, der Graf Mandalo-Dieter braucht sich keine Sorgen machen, dass ich ins Metall-Lager abwandern will. :P Ich habe nur wirklich keine Ahnung, was man in der Hobby- Metall-Werkstatt so macht. :)

Und noch ein Wilkommen im Forum, (Hobelspan -) Dieter!

Viele Grüße, Jana

Hobelspan
Beiträge: 22
Registriert: Di 5. Mär 2019, 19:07

Re: Meine kombinierte Werkstatt

Beitragvon Hobelspan » Mi 13. Mär 2019, 19:21

Jana hat geschrieben:Hallo Dieter,

Was machst du denn mit all den Metall-Maschinen? Also was "baust" du damit oder wofür werden sie genutzt?


Hallo Jana

Sowas zum Beispiel,unter anderen
https://www.youtube.com/watch?v=C5giQKCYxR4

Tommy1961
Beiträge: 366
Registriert: Di 28. Feb 2017, 22:06
Wohnort: Zwischen Landau u. Pirmasens

Re: Meine kombinierte Werkstatt

Beitragvon Tommy1961 » Mi 13. Mär 2019, 19:26

Hobelspan hat geschrieben:
Jana hat geschrieben:Hallo Dieter,

Was machst du denn mit all den Metall-Maschinen? Also was "baust" du damit oder wofür werden sie genutzt?


Hallo Jana

Sowas zum Beispiel,unter anderen
https://www.youtube.com/watch?v=C5giQKCYxR4


Hallo Dieter,

schöne Werkstatt im Metallbereich.

Dachte schon, bei den Rädern die zu sehen sind: Die erinnern mich
an alte Dampfmaschinen oder so.

Mal sehen wie sich der Holzteil entwickelt, wobei die Kappsäge kann ja schon
von de Wunschliste.

Gruß

Tommy

Heimwerkerking
Beiträge: 111
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 20:26

Re: Meine kombinierte Werkstatt

Beitragvon Heimwerkerking » Mi 13. Mär 2019, 19:57

Hast ja eine bzw eher 2 schicke Werkstätten mit toller Ausrüstung. Ist ja vor allem auch reichlich CNC Technik mit dabei. Wäre schwer gespannt zu sehen was du da in deinem kleinen Reich so werkelst / zauberst.

Aber ich muss dich leider auch direkt mit einer Frage belästigen.
Ich bin jetzt schon ein paar mal über die Firma Holzstar gestolpert und dachte eigentlich es wäre so ein billig Hersteller aber die scheinen doch deutlich hochwertiger angesiedelt zu sein. Kannst du evt etwas zu deinen Erfahrungen mit der Säge von denen schreiben?

Ansonsten wünsche ich dir noch viel Spaß mit deiner Werkstatt
Gruß Torben
Macher klopfen sich nur auf die Schulter damit der Staub abfällt.

Hobelspan
Beiträge: 22
Registriert: Di 5. Mär 2019, 19:07

Re: Meine kombinierte Werkstatt

Beitragvon Hobelspan » Mi 13. Mär 2019, 22:27

Heimwerkerking hat geschrieben:Aber ich muss dich leider auch direkt mit einer Frage belästigen.
Ich bin jetzt schon ein paar mal über die Firma Holzstar gestolpert und dachte eigentlich es wäre so ein billig Hersteller aber die scheinen doch deutlich hochwertiger angesiedelt zu sein.


Hallo Torben
Die Holzstar ist eine normal gute Säge.
Hat einen Sanftanlauf und bremst schnell wieder ab.
Habe die sehr sorgfältig eingestellt,der Schlitten läuft seidig und genau,kann man einstellen.
Die Wiederholgenauigkeit ist hervorragend.
Die haben auch einen guten Servive den man anschreiben kann und sofort Antwort bekommt.
https://www.holzstar.de/
Gekauft hab ich die Säge in Göttingen bei Maschinenhandel Maier,die Bandsäge habe ich auch daher.
Aber wie es auch ist,alles kommt aus den fernen Osten,die Sägen auch :mrgreen:

Gruss Dieter

Benutzeravatar
Hirnholz
Beiträge: 86
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:17
Wohnort: bei Braunschweig

Re: Meine kombinierte Werkstatt

Beitragvon Hirnholz » Mi 13. Mär 2019, 22:58

Eine sehr schöne "Tüftler-Werkstatt" hast du da.
drei mal abgeschnitter und immer noch zu kurz... :shock:
;) Burkhard


Zurück zu „• Werkstattvorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast