Kleiderleiter / Treppenstufen

Hier findet Ihr Benedikt's neuste Projekte
Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 1374
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Kleiderleiter / Treppenstufen

Beitragvon haifisch18 » So 24. Mär 2019, 13:17

Ich hab noch zwei Kleinigkeiten zu berichten. Auf der einen Seite hab ich für die Sportklamotten nach den Vorbereitungsläufen für den Halbmarathon ne Kleiderleiter gebaut damit es nicht immer im Treppenhaus stinkt (die Holde hat das angemerkt), zum anderen hab ich mal kurz Treppenstufen einer Betonstufe beplanken dürfen.

Die Links zu den Blogbeiträgen erreicht ihr durchs Anklicken der entsprechenden Bilder.

IMG_9643.jpg


IMG_9761.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Blog
Benedikt ;)

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 3349
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Kleiderleiter / Treppenstufen

Beitragvon Klaus » So 24. Mär 2019, 15:37

haifisch18 hat geschrieben:... damit es nicht immer im Treppenhaus stinkt (die Holde hat das angemerkt) ...


Da möcht ich doch dezent auf einen anderen Thread hier hinweisen - einschweissen und verkaufen statt trocknen und ausklopfen!

Im Treppenhaus fehlen aber auch noch ein paar Feinarbeiten zu schönen Treppe, oder? :mrgreen: Immerhin kommst Du wieder zu Holzarbeiten, schön zu sehen :) Kommen da noch Setzstufen hin oder wie will Dein Kollege die Zwischenräume gestalten?

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 1374
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Kleiderleiter / Treppenstufen

Beitragvon haifisch18 » So 24. Mär 2019, 21:18

Der Fliesenleger sollte eigentlich 25mm Ausgleichsmasse auf die Stufen gießen, hat stattdessen aber irgendwas mit der Spachtel draufgeschmiert.
Außerdem war das ganze bis zu 7mm wellig. Da hält dann natürlich kein Kleber vollflächig.
Der Bauher hat also alle Stufen nach dem auffüttern selbst flach geschliffen um weiter machen zu können. Die Setzstufen müssen noch gespachtelt werden, dann können die Atufen aufgeklebt und ie Übergönge mit Acryl gemacht werden. Die Wände sind mittlerweile gestrichen.

Für das Foto hatten wir alle Stufen nur lose aufgelegt weil zu dem Zeizpunkt Mister Fliesenleger nicht fertig war.
Viel mehr möchte ich über den Bauträger in den Fliesenleger als Subunternehmer nicht schreiben, da wird es wohl noch zum Gerichtsverfahren kommen. Der Gliesenleger zeichnet nämlich auch verantwortlich für die (mangelhafte) Elektroinstallation und hat nicht einmal die Estrichfeuchte vor Beginn der Fliesenarbeiten kontrolliert.
Im Obergeschoss gibt es zudem Schlafräume, die auf keinem Sicherungsautomaten aufgelegt sind.
Mein Blog
Benedikt ;)

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 3349
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Kleiderleiter / Treppenstufen

Beitragvon Klaus » Mo 25. Mär 2019, 09:48

Hallo Benedikt,

Hausbauzeit ist Abenteuerzeit. Schade zu hören, dass es aber SO abenteuerlich werden musste. Danke Dir auch für die Infos.

Gruss, Klaus

Der_Oesi
Beiträge: 206
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:17

Re: Kleiderleiter / Treppenstufen

Beitragvon Der_Oesi » Mo 25. Mär 2019, 10:37

haifisch18 hat geschrieben:Im Obergeschoss gibt es zudem Schlafräume, die auf keinem Sicherungsautomaten aufgelegt sind.


Das heißt die laufen dann über die Hauptsicherung?
Das ist toll - da kann man ohne Sorge zwei von den neuen 3000W-Oberhitzegrills parallel betreiben!

:geek:

Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 1374
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Kleiderleiter / Treppenstufen

Beitragvon haifisch18 » Mo 25. Mär 2019, 22:45

Ja, könnte man. Aber die 3000W Oberhitzegrills laufen mit Gasbrennern.
Mein Blog
Benedikt ;)

Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 1374
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Kleiderleiter / Treppenstufen

Beitragvon haifisch18 » Mo 25. Mär 2019, 22:58

Achso, für die, die nicht im Blog mitgelesen haben:
Es ist nicht mein Haus, sondern das eines Arbeitskollegen. Bei mir im Haus sind mehr Sicherungen als nötig verbaut :D
Mein Blog
Benedikt ;)

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4927
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Kleiderleiter / Treppenstufen

Beitragvon Mario » Mo 25. Mär 2019, 23:03

Hallo Benedikt
Ist ja nich so toll, was da so abgelaufen ist...sehr ärgerlich!
Die Schablone ist sehr interessant und scheint ja auch sehr hilfreich gewesen zu sein.
War denn der Umgang damit gut, oder eher etwas fummelig?

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 1374
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Kleiderleiter / Treppenstufen

Beitragvon haifisch18 » Mo 25. Mär 2019, 23:39

Der Umgang ist ok. Die Anleitung ist mies, man kann den groben Aufbau zwar nachvollziehen, die Unterlegscheiben werden da aber nicht erwähnt. In bestimmten Formen werden die aber gebraucht weil sich sonst der Vierkant der Schloßschrauben in den Nuten der Teile so verklemmt das keine Klemmung zwischen den Teilen entsteht. Schwer zu erklären, aber die Abhilfe ist einfach: In die Ecken kommen große U-Scheiben.

Am Anfang war es fummelig und fuddelig. Die erste Stufe von den 15? hat 1h gedauert, die letzte noch 6 Minuten. Insgesamt waren wir mit sägen und Kanten verrunden nach 6h mit den Stufen komplett fertig.
Mein Blog
Benedikt ;)

Der_Oesi
Beiträge: 206
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:17

Re: Kleiderleiter / Treppenstufen

Beitragvon Der_Oesi » Di 26. Mär 2019, 15:31

haifisch18 hat geschrieben:Ja, könnte man. Aber die 3000W Oberhitzegrills laufen mit Gasbrennern.


Die neuen laufen mit Strom.
https://www.ottowildegrillers.com/de/product/e-ofb/
https://www.bartscher.com/de/Produkte/S ... Z/p/101552

Der_Ösi.


Zurück zu „Lass-uns-loslegen.de / Der Blog von Benedikt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste