Mini Handkreissäge Makita HS300

Von der Bohrmaschine bis zur Oberfäse - Testberichte, Vorstellung, Besprechung
MM01
Beiträge: 23
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 19:07

Re: Mini Handkreissäge Makita HS300

Beitragvon MM01 » Mo 4. Nov 2019, 20:33

Die Bosch GTS10XC ist aber schon nen Brummer.
Und für das Geld kann ich mir einiges im Baumarkt zuschneiden lassen... wäre das Problem nicht... das Schnitte unter 10 cm manchmal nicht gemacht werden.

Fred
Beiträge: 465
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 17:25
Wohnort: Halle/Saale

Re: Mini Handkreissäge Makita HS300

Beitragvon Fred » Mo 4. Nov 2019, 22:04

Die hast dann aber länger, als vielleicht der Baumarkt existiert, und mußt nicht immer dorthin fahren...

Und warum Balkon, gibt es im Haus keinen Keller? Selbst wenn der "öffentlich" ist oder Gang allemal besser als Balkon, schon wegen der Staub- und Geräuschemmission; wie auch Garage/Tiefgarage...

Kreativ sein,
Grüße Fred

Woswasi
Beiträge: 234
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Mini Handkreissäge Makita HS300

Beitragvon Woswasi » Di 5. Nov 2019, 06:26

Das war nur als Beispiel gedacht, mit einer Tischkreissäge lassen sich kleine Teile schöner schneiden als mit einer Handkreissäge. Es gibt viele kleinere Modelle als die 10XC.
Wenn du überhaupt nur Bretter teilen willst, wäre eine Kappsäge auch eine Überlegung wert.
LG Gerald

MM01
Beiträge: 23
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 19:07

Re: Mini Handkreissäge Makita HS300

Beitragvon MM01 » Di 5. Nov 2019, 18:51

Keller: ist kein geschlossener sondern so ein „Metallkäfig“.

Kappsäge habe ich mich noch gar nicht informiert. Schnittbreite bis 400 mm scheint zu gehen... ist dann auch beschränkt bzw. man müsste lange Seiten im Baumarkt zuschneiden lassen...

Gibt es denn eine empfehlenswerte kleine Tischkreissäge?
Eine nicht wirklich kleinere, aber auf die ich noch aufmerksam geworden bin ist die TK 255 von Holzmann. Aber ebenfalls gelesen... das man eigentlich genauso viel ausgibt im Endeffekt wenn man sie „optimiert“.

Edit: jemand Erfahrung mit der Bosch GTS 635-216?

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 4233
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Mini Handkreissäge Makita HS300

Beitragvon Mandalo » Di 5. Nov 2019, 19:21

Nützlich wäre bei solchen Fragen zu wissen mit wem man es zu tun hat. Wie alt beispielsweise der Fragensteller ist, was er beruflich macht, welche Erfahrung er bisher im Selbermachen gemacht hat und was er künftig plant anzufertigen.
Ohne dieses Wissen ist es schwieriger guten Rat zu geben.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

MM01
Beiträge: 23
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 19:07

Re: Mini Handkreissäge Makita HS300

Beitragvon MM01 » Di 5. Nov 2019, 19:30

Oha... jetzt wird es persönlich ;)
Also ich bin Anfang 40, Schreibtischtäter...
Erfahrungen... Hochbeet, Podest im Kinderzimmer, Learning Tower, eine Bettumrandung... sonst noch kleinere Sachen.

Zukünftig: so Dinge ala Berliner Hocker auch als Schreibtisch... ein Bett als Haus... kleiner Kisten und Kästen... „größeres Kinderspielzeug“ Montessorie. Werkbank, Untergestell für eine mögliche TKS, Frästisch.

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 4233
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Mini Handkreissäge Makita HS300

Beitragvon Mandalo » Di 5. Nov 2019, 19:59

Anfang 40? Ok, dann gehe ich davon aus dass dein Taschengeld etwas mehr zulässt als eine Mini Handkreissäge. Mit deinen Plänen würde ich auf alle Fälle zu etwas Vernünftigen greifen. Wenn es eine Handkreissäge im unteren Preisniveau sein soll dann schau dir mal Scheppach an.
https://www.amazon.de/Scheppach-Führung ... 169&sr=8-3
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Fred
Beiträge: 465
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 17:25
Wohnort: Halle/Saale

Re: Mini Handkreissäge Makita HS300

Beitragvon Fred » Di 5. Nov 2019, 21:01

So was ähnliches wie Käfige haben wir hier auch, aber nach 6 Monaten hat jeder Bewohner seinen blickdicht gemacht, man will ja kein Interesse hervorrufen. Und im öffentlichen Gangbereich wird dann eben gewerkt von denen, die es können/wollen. Balkon wäre mir zu offen, zu kalt, zu feucht, zu laut. Und ich hab 6 Etagen ohne Lift bis in den Keller... :shock:

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 5380
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Mini Handkreissäge Makita HS300

Beitragvon Mario » Di 5. Nov 2019, 22:30

Hallo Martin
Mein Tipp...nimm Dir die http://www.fleischmann-werkzeuge.de/festool-handkreissaege-hk-55-ebq-plus-fs-574673-1566, bau Dir `nen vernünftigen Tisch und vielleicht `ne einfache Zuschnittvorrichtung ähnlich dieser z. B. http://www.holzwurmtreff.de/viewtopic.php?f=37&t=856. Irgendwo in einem Video habe ich kürzlich eine sehr platzsparende Variante einer Zuschnittvorrichtung gesehen.
Ich weiß ja nicht, wie Deine Räumlichkeiten so beschaffen und wie viele vorhanden sind, aber vielleicht findest Du ja noch eine Ecke irgendwo. Ich hab die ersten Sachen auch auf dem Balkon gemacht. Es muss ja nicht so ausarten, wie bei diesem Typen hier!
http://www.holzwurmtreff.de/viewtopic.php?f=36&t=1126
:twisted: :ugeek: :mrgreen:

Grüße, Mario

MM01
Beiträge: 23
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 19:07

Re: Mini Handkreissäge Makita HS300

Beitragvon MM01 » Mi 6. Nov 2019, 08:58

@Mario: danke für deinen Tipp.
Ja... Crazy Typ :D

Habe mir gestern ein paar Videos angesehen zur Bosch GTS 635-216... von nachdenksport. Schaue heute Abend noch weiter. Liebäugel aktuell mit der TKS.. hat hier jemand Erfahrungen mit dem Teil?


Zurück zu „• Handgeführte Maschinen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast