Nachttisch Fichte/Eiche

Alles, was das Wohnen angenehmer macht...
Rotefahrzeuge
Beiträge: 6
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 00:15

Nachttisch Fichte/Eiche

Beitragvon Rotefahrzeuge » So 10. Nov 2019, 13:08

Ahoi!

Mein erstes Projekt in Bezug auf ein Wohnmöbel.
Ich habe zwei Korpusse aus Fichte mit Lamellos verleimt. Die Eiche Leisten sind mit der Domino Verleimt. Und am Ende ebenfalls alles verleimt und unsichtbar von innen verschraubt.

Bitte beachtet, dass ich beruflich gar nichts mit der Materie zutun habe. Alles Hobby und zum Teil wurde das Bauteil in der Werkststatt vom Bekannten gefertigt.

Material: Eiche Leisten 40x20, Fichte Leimholz 1000x400, Hartöl zur Oberflächen Versiegelung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

oldtimer
Beiträge: 3990
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Nachttisch Fichte/Eiche

Beitragvon oldtimer » So 10. Nov 2019, 13:28

Schönes Design.
Gesendet von meinem Klapprechner

Benutzeravatar
Jana
Beiträge: 844
Registriert: So 3. Jul 2016, 09:37
Wohnort: Saarland

Re: Nachttisch Fichte/Eiche

Beitragvon Jana » So 10. Nov 2019, 16:54

Gefällt mir auch gut!

Grüße, Jana

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 3699
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Nachttisch Fichte/Eiche

Beitragvon Klaus » So 10. Nov 2019, 17:35

Hallo unbekannter (hab ich den Namen irgendwo übersehen?)

ein sehr schönes Möbel und durch die Gehrungen auch gar nicht ganz so einfach zu bauen. Hast Du die Ausrisse an den Gehrungen noch repariert bekommen? Eiche und Fichte passen hier auch recht gut zusammen. Also für ein erstes Projekt durchaus vorzeigbar :)

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 5327
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Nachttisch Fichte/Eiche

Beitragvon Mario » So 10. Nov 2019, 21:23


Zitat
Ungelesener Beitragvon Klaus » So 10. Nov 2019, 17:35
Hallo unbekannter (hab ich den Namen irgendwo übersehen?)

Gruss, Klaus


:o :shock: :idea:

Hallo
Ja, ich finde das auch sehr gelungen und vom Design interessant!

Grüße, Mario

Rotefahrzeuge
Beiträge: 6
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 00:15

Re: Nachttisch Fichte/Eiche

Beitragvon Rotefahrzeuge » So 10. Nov 2019, 22:46

Danke, auch für mich als Neueinsteiger gar nicht so einfach mit den ganzen Gehrungen.

Und es gab tatsächlich zwei Ausrisse an den Gehrungen der Eicheleisten. Diese habe ich mit einer Mischung aus Schleifstaub und Bindemittel gespachtelt.

War aber mein Fehler an der Formatkreissäge. Naja so ist das mit fehlenden Erfahrungen.

Grüße,

Marvin

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 3699
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Nachttisch Fichte/Eiche

Beitragvon Klaus » So 10. Nov 2019, 22:57

Hallo Marvin :)

Rotefahrzeuge hat geschrieben:War aber mein Fehler an der Formatkreissäge. Naja so ist das mit fehlenden Erfahrungen.


Na da gibt's aber deutlich schlimmere Sachen :) Grad Fichte ist da recht anfällig.

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 967
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Re: Nachttisch Fichte/Eiche

Beitragvon Achim » Di 12. Nov 2019, 13:06

oldtimer hat geschrieben:Schönes Design.


Das dachte ich mir auch beim Anschauen...schön gemacht :!:
Viele Grüße
Achim

Achims Holzbox

Albert2000
Beiträge: 12
Registriert: Do 8. Sep 2016, 18:46
Wohnort: Im Westen

Re: Nachttisch Fichte/Eiche

Beitragvon Albert2000 » Mi 13. Nov 2019, 07:14

Schöne Arbeit!

Rotefahrzeuge hat geschrieben:War aber mein Fehler an der Formatkreissäge. Naja so ist das mit fehlenden Erfahrungen.


Wie lässt sich das vermeiden? Opferholz finde ich unpraktisch....

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 3699
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Nachttisch Fichte/Eiche

Beitragvon Klaus » Mi 13. Nov 2019, 12:41

Albert2000 hat geschrieben:Wie lässt sich das vermeiden? Opferholz finde ich unpraktisch....


Hallo Albert,

genauso mach ich das aber. Einfach eine Holzleiste zwischen Anschlag und Werkstück, das mit durchgesägt wird. Damit wird die Kante doch wesentlich sauberer. Vor allem bei Gehrungen geht es bei mir fast nicht anders. Wenn aber jemand eine bessere Möglichkeit hat, bin ich da SEHR interessiert dran :)

Gruss, Klaus


Zurück zu „• Wohnmöbel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste