Schreib/Computertisch

Alles, was das Wohnen angenehmer macht...
certhas
Beiträge: 32
Registriert: So 17. Feb 2019, 19:16

Schreib/Computertisch

Beitragvon certhas » So 5. Jan 2020, 20:27

Hallo liebe Mithandwerker,

in meinem Werkbankthread hab ich mal mein anschliessendes Projekt angedeutet, einen Schreib bzw. Computertisch zu bauen.
Nach ziemlich genau einem Jahr Planung und Bau konnte ich den Tisch mir genau rechtzeitig zu Weihnachten schenken/fertigstellen ;)
Das ganze war für mich ein ziemliches Mamutprojekt - der eigentliche Bau dauerte von Anfang August bis in den Dezember hinein. Eingeflossene Stunden kann ich gar nicht beziffern. Dürften aber sicher über 200 rein für den Bau gewesen sein.
Aber seht selber:

Angefangen hat das ganze im Jänner mit der Planung, Ziel war es meine zwei Hobbys - an Computern basteln und das Holzwerken miteinander zu verbinden, Grund war der alte Ikea Schreibtisch - an den ich bereits mehrere Sachen dran gebastelt hatte - der einfach nicht mehr herzeigbar war:
Bild

Die Planung hat sich dann über mehrere Monate hin gezogen bis ich dann anfang August angefangen habe.
Erster Schritt war die geschwungenen Füsse aus zu fräsen und zusammen zu leimen:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Danach gings an die einzelteile der Kabelbox welche als Versteifung zwischen den Füssen dienen soll:
Bild
Bild
Bild

Als nächstes kam dann die größte fräserische Herausforderung. Die Tischplatte soll einen Radius von 1,8m erhalten. Nachdem ich die Platte und den Fräszirkel ca. eine Stunde lang so genau es mir möglich war aufeinander eingerichtet hatte, war dann die eigentliche Fräserei in 10min erledigt:
Bild
Bild

Es kam dann noch ein Einschnitt für eine wechselbare Platte dazu:
Bild

Weiter gings dann mit der zweiten unteren Platte für den Tisch und diversen Kleinteilen:
Bild

Noch mehr fräsen (diverse Ausschnitte für die Wasserkühlung: Radiator, Ausgleichsbehälter 2x + Montageöffnung für selbige - die mit dem Bajonettverschluss):
Bild
Bild

Ein letztes mal zusammen legen bevors ans leimen ging:
Bild

Die Platte hab ich dann in mehreren Schritten zusammen geleimt. Die offenzeit des Leims hat das einfach nicht zugelassen alles komplett in einem zusammen zu leimen. Die Vorarbeit zeige ich jetzt hier nicht, alles ist mit Flachdübel verbunden. Zusätzlich habe ich überall die Beschichtung der Siebdruckplatten abgefräst. Flachdübel alleine haben mir bei einem Leimversuch zuwenig gut zusammen gehalten. Die Entfernung der Phenolharzschicht gibt noch ein vielfaches an Stabilität.
Bild
Bild
Bild

Irgendwo dazwischen hab ich mal die "Leisten" für die Schalter gefertigt:
Bild
Bild
Bild

Und die Box um den eigentlich PC unter zu bringen:
Bild

Als Finish hab ich mich für Hartwachsöl entschieden, alle MPX Teile und alle Schnittkanten sind damit behandelt.
PC und die dazugehörige Wasserkühlung eingebaut sieht das Ergebnis dann so aus:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Das ganze ist natürlich ziemlich futurisitsch und daher durchaus nicht jedermanns Geschmack. Für mich hat sich das Projekt auf jeden Fall gelohnt. Das Ergebnis entspricht meinen Vorstellungen und Planung.
Falls Fragen auftauchen versuche ich diese so gut es geht zu beantworten.

Grüße
Stefan

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 2767
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Schreib/Computertisch

Beitragvon michaelhild » So 5. Jan 2020, 21:08

Boah was ein abgedrehtes cooles Teil.
Fetten Respekt.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 4583
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Schreib/Computertisch

Beitragvon Mandalo » So 5. Jan 2020, 21:14

Tatsächlich, er hat‘s getan! Ehrlich gesagt ich hab‘s nicht geglaubt! Das Möbel ist so gar nicht mein Geschmack, was aber nichts zur Sache tut.

Das Möbelstück ist spitze geworden und du hast meinen vollsten Respekt! Für mich gibt es gibt es zwei verschiedene Hintergründe etwas selbst zu bauen. Einmal den des Selbermachens wegen, zum Anderen um etwas Einmaliges zu schaffen was es so nicht zu kaufen gibt. Das hast du getan, geschafft und auf höchstem Niveau. Gratuliere!

Schade dass du uns nicht am Erschaffen teilnehmen lassen hast.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Günter Löffler
Beiträge: 164
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 18:06
Wohnort: Südheide

Re: Schreib/Computertisch

Beitragvon Günter Löffler » So 5. Jan 2020, 21:53

Schluck, also diese Messlatte wäre gelegt - aber so was von ...
Sich so etwas auszudenken und dann auch umzusetzen zollt Respekt. Meinen hast du!
Jetzt traue ich mich kaum noch meinen Schreibtisch vor zu stellen, der vor knapp 15 Jahren mein Erstlingswerk gewesen ist. Quasi ohne Werkzeug.

Ich wünsche dir auf jeden Fall super viel Freude an dem einzigartigen Stück! Mach' weiter so!

VG, Günter

Benutzeravatar
Baumbart
Beiträge: 729
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 19:30

Re: Schreib/Computertisch

Beitragvon Baumbart » So 5. Jan 2020, 23:43

Hallo Stefan, ein Wahnsinnsteil hast du da gebaut, sieht richtig cool aus :D
Die Arbeit die in dem Bau deines Schreibtisches steckt kann man anhand deines Bauberichtes nur erahnen :o :mrgreen: :mrgreen:

Hast du noch Bilder vom Einbau der Teile für dein Rechner, die Teile wie z.b die Kupferspirale sind die auch selbst gebaut oder gebogen oder hast du die fertig gekauft?
Gruß Christian
Sauberes Werkzeug, saubere Arbeit :lol:

certhas
Beiträge: 32
Registriert: So 17. Feb 2019, 19:16

Re: Schreib/Computertisch

Beitragvon certhas » Mo 6. Jan 2020, 00:03

Mandalo hat geschrieben:Tatsächlich, er hat‘s getan! Ehrlich gesagt ich hab‘s nicht geglaubt! Das Möbel ist so gar nicht mein Geschmack, was aber nichts zur Sache tut.

Das Möbelstück ist spitze geworden und du hast meinen vollsten Respekt! Für mich gibt es gibt es zwei verschiedene Hintergründe etwas selbst zu bauen. Einmal den des Selbermachens wegen, zum Anderen um etwas Einmaliges zu schaffen was es so nicht zu kaufen gibt. Das hast du getan, geschafft und auf höchstem Niveau. Gratuliere!

Schade dass du uns nicht am Erschaffen teilnehmen lassen hast.

Danke :)
Ich bin ganz ehrlich, ich scheu mich immer vor Bauberichten, bei mir erzeugen die da immer einen gewissen Druck und wehe es geht etwas nicht so wie ich es gerne hätte ;)

Günter Löffler hat geschrieben:Schluck, also diese Messlatte wäre gelegt - aber so was von ...
Sich so etwas auszudenken und dann auch umzusetzen zollt Respekt. Meinen hast du!
Jetzt traue ich mich kaum noch meinen Schreibtisch vor zu stellen, der vor knapp 15 Jahren mein Erstlingswerk gewesen ist. Quasi ohne Werkzeug.

Ich wünsche dir auf jeden Fall super viel Freude an dem einzigartigen Stück! Mach' weiter so!
VG, Günter


I wo, vor ohne Werkzeug oder nur mit Handwerkzeugen habe ich größten Respekt.

Baumbart hat geschrieben:Hallo Stefan, ein Wahnsinnsteil hast du da gebaut, sieht richtig cool aus :D
Die Arbeit die in dem Bau deines Schreibtisches steckt kann man anhand deines Bauberichtes nur erahnen :o :mrgreen: :mrgreen:

Hast du noch Bilder vom Einbau der Teile für dein Rechner, die Teile wie z.b die Kupferspirale sind die auch selbst gebaut oder gebogen oder hast du die fertig gekauft?

Die Spirale und die Kupferrohre sind selber gemacht, also gebogen und poliert. Ich schau morgen mal was ich noch an Bilder habe, ein paar gibts schon noch ;)

Benutzeravatar
Hirnholz
Beiträge: 192
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:17
Wohnort: bei Braunschweig

Re: Schreib/Computertisch

Beitragvon Hirnholz » Mo 6. Jan 2020, 00:29

Das ist echt der Hammer.... sehr geil umgesetzt...RESPEKT !!
drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz... :shock:
;) Burkhard

manuel
Beiträge: 138
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Schreib/Computertisch

Beitragvon manuel » Mo 6. Jan 2020, 08:42

Auch nicht mein Geschmack.
Aber grossartig gebaut und absolut einmalig.

Hondo66
Beiträge: 123
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:43

Re: Schreib/Computertisch

Beitragvon Hondo66 » Mo 6. Jan 2020, 10:30

Ist das ein Schreibtisch oder ein Cockpit im Raumschiff? Ich weiß es nicht :o
Gefällt sicherlich nicht jedem - aber es verdient Respekt!
Gruß Andreas

certhas
Beiträge: 32
Registriert: So 17. Feb 2019, 19:16

Re: Schreib/Computertisch

Beitragvon certhas » Mo 6. Jan 2020, 11:09

Baumbart hat geschrieben:Hast du noch Bilder vom Einbau der Teile für dein Rechner, die Teile wie z.b die Kupferspirale sind die auch selbst gebaut oder gebogen oder hast du die fertig gekauft?

Vom Einbau selber hab ich leider nicht all zu viel Fotos, man sieht da eher weniger.
Hier mal die "Computerbox", das Innenleben besteht da vorallem aus nem Haufen Kabel, mehr als eine Festplatte und dem Netzteil ist da nicht drin. Der Rest ist oben drauf (Motherboard, Grafikkarte, Ram, M2-SSD):
Bild

Ich hab noch eins von der Verkabelung der Rückseite des Tischs, wo auch die Pumpe für die Wasserkühlung untergebracht ist:
Bild


Zurück zu „• Wohnmöbel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast