Für den Eichkater

Was sonst nirgens reinpasst...
Benutzeravatar
derHajo
Beiträge: 259
Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:31

Für den Eichkater

Beitragvon derHajo » Di 14. Jan 2020, 13:36

Moin Holzwürmer,

hier eine kleine Bastelei für den Eichkater.

Der Futterkasten ist "frei Schnauze" nach ein paar Fotos aus dem Internet entstanden.

Eichkater1.jpg

Eichkater2.jpg


Gruss, Hajo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einen Fehler macht und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

Woswasi
Beiträge: 698
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Für den Eichkater

Beitragvon Woswasi » Di 14. Jan 2020, 14:03

Schicker Kasten, man hier lernt man echt Fremdsprachen. Wusste bisher nicht das man zum Oachkazl auch Eichkater sagt :mrgreen:

Womit fütterst du die Tierchen? Wohnen die bei dir im Garten?
LG Gerald

Benutzeravatar
derHajo
Beiträge: 259
Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:31

Re: Für den Eichkater

Beitragvon derHajo » Di 14. Jan 2020, 14:31

Die wohnen hier ganz in der Nähe und sind des Öfteren auch bei uns im Garten. Sie haben zwei Kobel in denen sie abwechselnd wohnen.

Im Futterkasten sind Haselnüsse, Walnüsse, Sonnenblumenkerne sowie Rosinen und häufig auch eine Meise der das scheinbar gefällt. Selbstverständlich alles naturbelassene Sachen.

Wichtig sind zahlreiche Bohrungen im Boden, damit bei guter Durchlüftung nichts fault.

Gruss, Hajo
Wer einen Fehler macht und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 5559
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Für den Eichkater

Beitragvon Mandalo » Di 14. Jan 2020, 19:05

Eine schöne Geste den Tierchen eine Futterstelle zu bauen, nur durchschaue ich die Funktionsweise nicht. Hinter dem Plexiglas ist Futter, klar, aber wie kommt das Eichhörnchen dran? Oben drüber? Hebt es dann den Deckel etwas ann? Wie macht die Meise das? :?
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
derHajo
Beiträge: 259
Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:31

Re: Für den Eichkater

Beitragvon derHajo » Di 14. Jan 2020, 19:49

Die Plexischeibe reicht nicht bis oben unter den Deckel. Kann man hoffentlich ein wenig an der Reflektion sehen. Erstens ist dadurch eine Luftzirkulation im Zusammenspiel mit den zahlreichen Bohrungen im Boden gegeben, damit sich keine Feuchtigkeit staut und zweitens schiebt das Eichhörnchen sich in diesen Schlitz und stemmt den Deckel dabei so weit nach oben, dass es sich ein Leckerchen herausangeln kann. Anschliessend fällt der Deckel von allein wieder zu.

Die Meise, der kleine Federball, fliegt einfach durch den Spalt rein... :D

Gruss, Hajo
Wer einen Fehler macht und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 5559
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Für den Eichkater

Beitragvon Mandalo » Di 14. Jan 2020, 19:54

Ok, also wie vermutet.
...ganz schön wagemutig die Kleine!
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4629
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Für den Eichkater

Beitragvon Klaus » Di 14. Jan 2020, 20:36

Hallo Hajo,

mal statt Vogelhaus ein Oichkatzerlhaus :) Tolle Idee, hatte ich bisher noch nie gesehen. Allerdings hätten bei uns auch die vierbeinigen Katzerl ihren Spass dran - der Kater ist ein ausgezeichneter Jäger.

Gruss, Klaus

Günter Löffler
Beiträge: 198
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 18:06
Wohnort: Südheide

Re: Für den Eichkater

Beitragvon Günter Löffler » Di 14. Jan 2020, 22:29

Das funktioniert bei uns seit Jahren gut mit dem Eichhörnchenkasten.
Allerdings gehen sie trotzdem noch ans Vogelhaus.
VG, Günter

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 5559
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Für den Eichkater

Beitragvon Mandalo » Di 14. Jan 2020, 23:26

Günter Löffler hat geschrieben:Das funktioniert bei uns seit Jahren gut mit dem Eichhörnchenkasten.
Allerdings gehen sie trotzdem noch ans Vogelhaus.
VG, Günter

Wer? Die Katzen? :o
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Hirnholz
Beiträge: 375
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:17
Wohnort: bei Braunschweig

Re: Für den Eichkater

Beitragvon Hirnholz » Di 14. Jan 2020, 23:30

Eichhörnchen sind Nesträuber... :|
drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz... :shock:
;) Burkhard


Zurück zu „• Sonstige Objekte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste