Für den Eichkater

Was sonst nirgens reinpasst...
Benutzeravatar
derHajo
Beiträge: 259
Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:31

Re: Für den Eichkater

Beitragvon derHajo » Mi 15. Jan 2020, 10:35

Hirnholz hat geschrieben:Eichhörnchen sind Nesträuber... :|


Moin!

Aus einem wunderbaren Fachbuch über Eichhörnchen (ISBN 978-3-8495-5178-2) möchte ich zitieren:

In Zeiten in denen ihre energiereiche Hauptnahrung nicht zur Verfügung steht müssen Eichhörnchen auf weniger gehaltvolle, schwerer verdauliche oder auch für eine Nager untypisch erscheinende Nahrung umsteigen. Das sind zum Beispiel Knospen, Schößlinge, Blüten und Blumen. Auch tierisches Futter wird nicht verschmäht: Insekten, Würmer, Schnecken und Raupen sind nicht vor ihnen sicher.

Auch Vogeleier gehören zur möglichen Nahrung sind aber nur eine Ausweichmöglichkeit wenn die Hörnchen nichts anderes finden. Ob Eichhörnchen junge Vögel fressen ist umstritten. Berichte denen zufolge Eichhörnchen mit Jungvögeln im Maul beobachtet wurden können auch auf eine Verwechslung zurück gehen. Bei den vermeintlichen Jungvögeln kann es sich um nackte Eichhörnchen Babys handeln, die von der Eichhörnchenmutter von einem Kobel in den anderen getragen werden.

Wenn überhaupt werden Vogelgelege nur in Einzelfällen gefressen. Für ein systematisches Ausnehmen von Vogelnestern durch Eichhörnchen gibt es keinerlei wissenschaftliche Belege.


Ansonsten denke ich, so ist halt die Natur.
Und dort, wo die Natur und nicht der Mensch das Sagen hat, stellt sich automatisch ein Gleichgewicht ein.

Gruss, Hajo
Wer einen Fehler macht und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

Tommy1961
Beiträge: 600
Registriert: Di 28. Feb 2017, 22:06
Wohnort: Zwischen Landau u. Pirmasens

Re: Für den Eichkater

Beitragvon Tommy1961 » Mi 15. Jan 2020, 12:05

Hallo,

ein wirklich schönes "Bauwerk" welches Du uns gezeigt hast.

Wußte auch nicht das es sowas gibt.

Denke, werde es mal im Hinterkopf behalten und vielleicht mal für
unser Freigelände nachbauen.


Danke und Gruß


Tommy

Günter Löffler
Beiträge: 198
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 18:06
Wohnort: Südheide

Re: Für den Eichkater

Beitragvon Günter Löffler » Mi 15. Jan 2020, 20:20

Mandalo hat geschrieben:
Günter Löffler hat geschrieben:Das funktioniert bei uns seit Jahren gut mit dem Eichhörnchenkasten.
Allerdings gehen sie trotzdem noch ans Vogelhaus.
VG, Günter

Wer? Die Katzen? :o


ok, ich mache morgen Fotos.
Verbale Beschreibungen scheinen zu interpretationsfähig zu sein ;-)

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 5559
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Für den Eichkater

Beitragvon Mandalo » Mi 15. Jan 2020, 21:13

Günter Löffler hat geschrieben:...ok, ich mache morgen Fotos. Verbale Beschreibungen scheinen zu interpretationsfähig zu sein ;-)

...ich bitte darum! :lol:
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
ThG
Beiträge: 196
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 09:24
Wohnort: Burgellern

Re: Für den Eichkater

Beitragvon ThG » Do 16. Jan 2020, 09:13

Hoffentlich hast du das Plexiglas gut festgemacht, ich hatte bei meinen die Scheibe nur in die Nut eingeschoben, und prompt hat unser Hörnchen die Scheibe hoch geschoben und das Futter unten rausgeholt.

Gruß Thomas


Zurück zu „• Sonstige Objekte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste