Werkzeug-News

Hier könnt ihr "off topic" qautschen, bis die Späne rauchen...)
Benutzeravatar
haifisch18
Beiträge: 999
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Werkzeug-News

Beitragvon haifisch18 » Di 10. Jul 2018, 10:29

Ich finde den Systainerzyklon ne super Sache.
Von Kärcher gibt es etwas größeres das wesentlich teurer und schwerer ist, einen ähnlichen Selbstbau habe ich eigentlich mit ner 4er L-Boxx vor.
Ich hab nen 35l Bauentstauber, wenn der voll mit Mineralstaub ist, will man den nicht mehr die Treppe runtertragen. Dann lieber ein kleineres Gebinde.
Mein Blog
Benedikt ;)

Benutzeravatar
S-A-W
Beiträge: 124
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 09:25
Wohnort: Neuenburg am Rhein

Zyklon auf Midi

Beitragvon S-A-W » Di 10. Jul 2018, 10:42

Moin,

sowas ähnliches habe ich neulich für nen Kumpel gebaut. Kostenpunkt: ~35€
- Zyklon aus der Bucht
- 1m Ø50-er HT Rohr
- 2x 89° HT-Bögen
- 1x Reststück Tischlerplatte
- Leerer Fetteimer aus dem Abfall der Fa. (Waren ursprünglich 25Kg Klüber Fett drin)
- 4x 5-er Domino

Zyklon auf Midi.jpg


Habe grad leider kein besseres Bild. Das Ø50-er HT Rohr passt genau in die Ansaugöffnung des Midi. Das Rohr geht durch die Tischlerplatte und ist mit Heißkleber darin fixiert. Seitlich sind 4 Dominos in die Platte eingefräst um den Eimer (auf die Tischlerplatte geschraubt) mit Zyklon auf dem Midi zu fixieren.

War in <1h "gebastelt" und werkelt seither bei dem Kollegen auf der Baustelle (Fliesenkleber entfernen mit DSG etc.)

Wenn der Eimer zu 2/3 voll mit Schleifstaub ist sollte er geleert werden da das ganze sonst zu schwer wird und nicht mehr schön rollt.

Schön das Festool einen Zyklon im System bringt aber der Preis ist schon sehr heftig!

Gruß Stephan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Naagg
Beiträge: 58
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 09:15
Wohnort: Lippstadt

Re: Werkzeug-News

Beitragvon Naagg » Mi 11. Jul 2018, 17:32

Moinsen,

MFTC Variante von Festool

ob die da wohl von Benchworks abgeschaut haben :P

Wollte ich mir immer schon bauen aber mal sehen wie sich der Marktpreis so entwickelt und die Reviews so sagen.

Grüße

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 1131
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Werkzeug-News

Beitragvon the_black_tie_diyer » Fr 20. Jul 2018, 20:59

Hi!

Neues, und vielleicht auch für manche nicht mehr ganz so neues, von Milwaukee. Mal wieder tolle Videos von Bauforum24.tv


("Kleiner" Elektro-Kettensägen vergleich)

https://www.youtube.com/watch?v=v6WTVr_w3IA


(18V Akku-Neuheiten (U.A. Kabelschere mit Fernbedienung ... Nicht das "wir" das bräuchten, aber interessant mal zu sehen)

https://www.youtube.com/watch?v=_UMib9sZkOw


(12V Akku-Neuheiten - z.B. 12V Winkelschleifer mit Absaughaube/Trennschlitten, 12V Akku-Drehschlagschrauber mit 3XX Nm - leider ohne Demo (...))

https://www.youtube.com/watch?v=qXltr_KnhXE


Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4027
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Werkzeug-News

Beitragvon Mario » Fr 20. Jul 2018, 22:38

Hallo Oliver
Sehr interessante Videos, hab grad mal die Hälfte jetzt angesehen, mach gleich weiter.
Danke für die Einstellung!

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 4027
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Werkzeug-News

Beitragvon Mario » Di 18. Sep 2018, 20:56


Hondo66
Beiträge: 2
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:43

Re: Werkzeug-News

Beitragvon Hondo66 » Di 18. Sep 2018, 22:42

Hat er was gesagt dass auf der Stihl eine neue Kette ist? Denke nämlich dass dies nicht so war.
Außerdem ist die MS 171 relativ durchzugsschwach mit nur 1,3 KW Motorleistung.
Aber die Akku-Sägen haben natürlich trotzdem ihre Berechtigungen, vorallem auf dem Dach.

Andreas

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 2279
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Werkzeug-News

Beitragvon Klaus » Mi 19. Sep 2018, 13:34

Hallo zusammen,

hmmm, mal schauen ob meine alten Formeln noch stimmen und ich sie richtig einsetze ...

Werbespruch: "Über 2kW aus 18V" (mit Fragezeichen am Ende ...)

2.000 Watt / 18 Volt sind ungefähr 111 Ampere - Reschpekt!

20 Ah Kapazität / 111 Ampere sind ungefähr 6 Minuten Laufzeit ...

Wenn die Rechnung also so stimmt, dann braucht man doch ein paar gut geladene Akkus in der Werkzeugtasche ;)

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
S-A-W
Beiträge: 124
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 09:25
Wohnort: Neuenburg am Rhein

Re: Werkzeug-News

Beitragvon S-A-W » Do 20. Sep 2018, 09:14

Moin,
die Rechnung stimmt soweit schon, allerdings werden die 111A eher selten bis nie "abgerufen" wodurch die Laufzeit einiges länger wird.
Hab nen alten 14,4V Makita Schrauber an einem 12V Server Netzteil das 65A bringt.
Mit 35-er Forst er in Buche nimmt der Knapp 50A (hab da mal ein bißchen "experimentiert" ;)

Gruß Stephan

oldtimer
Beiträge: 2650
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Werkzeug-News

Beitragvon oldtimer » Do 20. Sep 2018, 10:54

Da an anderer Stelle gerade das Thema Tischfräse und Fräser war, stelle ich einmal die Guhdo Aktion ein , incl. Kreissgeblätter http://modul100v2.de/208/files/20180618 ... 018-EV.pdf
Gesendet von meinem Klapprechner


Zurück zu „<< Holzwurmstammtisch >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste