Was der Holzwurm so isst ...

Hier könnt ihr "off topic" qautschen, bis die Späne rauchen...)
Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4781
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Was der Holzwurm so isst ...

Beitragvon Klaus » So 22. Okt 2017, 19:46

Hallo zusammen,

wenn Männer in der Sauna sitzen geht's meistens um? Richtig - um's Essen. Scheint bei Holzwürmern auch recht ausgeprägt zu sein, deshalb hier mal einen Thread bei dem es um Rezepte, Essen, Trinken, kurz - Schlemmen geht. Der Volker hat ja schon mal ein tolles Rezept für eine interessante Kürbissuppe gepostet, der Roland für gegrillte Zedernholzplatte. Damit dann die jeweiligen Threads sauber bleiben hab ich hier das Sammelbecken ffür sowas aufgemacht. Auch der Mario mit seinem Ostfood ist natürlich herzlich willkommen.

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4781
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Was der Holzwurm so isst ...

Beitragvon Klaus » So 22. Okt 2017, 19:48

Hier schon mal das Rezept für die Kürbissuppe:

oldtimer hat geschrieben:Dann hier noch schnell für Klaus das Rezept.

Einen Hokkaido-Kürbis waschen, entkernen und samt Schale würfeln. Zwiebel und Ingwer schälen und würfeln, anschwitzen, dann die Kürbisstücke dazugeben, kurz mit anschwitzen. 400 ml Geflügelfond und 200 ml Orangensaft dazu geben und 25 min köcheln lassen.
In der Zwischenzeit Toastbrotscheiben würfeln und in etwas Öl rösten, dabei Zimt und Salz zustreuen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Die Suppe pürieren, Orangenschale in feine Streifen schneiden, diese in der Suppe zusammen mit Orangenfilets einige Minuten aufkochen und mit scharfem Paprikapulver würzen. Halbsteif geschlagene Sahne unterheben.

oldtimer
Beiträge: 5261
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Was der Holzwurm so isst ...

Beitragvon oldtimer » So 22. Okt 2017, 21:41

DSC02098.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 6764
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Was der Holzwurm so isst ...

Beitragvon Mario » So 22. Okt 2017, 22:14

Hallo Klaus
Hast es ja doch gemacht, na da bin ich ja gespannt, was alles leckeres so zusammenkommt. :D
Volkers Kürbissuppe sieht schon mal sehr lecker aus und meine Frau hat versprochen, da ich ja nun so gut wie gar nicht koche, das mal nach zu kochen. Findet sie auch sehr interessant.
Außerdem werde ich zum Wochenende auch ein Rezept beisteuern, was ich sehr gerne esse. Also noch etwas Geduld, ein Foto sollte ja schließlich auch dazu sein, nich wahr!?
Etwas "Ostalgisches" wäre zB. Wugu mit Etw. Mal schauen, wer`s kennt. :)

Grüße, Mario!

Benutzeravatar
Threedots
Beiträge: 1085
Registriert: Do 14. Jul 2016, 10:49
Wohnort: Im Westen

Re: Was der Holzwurm so isst ...

Beitragvon Threedots » Mo 23. Okt 2017, 09:42

Nee Klaus,

ich habe nur das Foto gepostet, kein Rezept. Das muß ich noch nachliefern. Und ich habe - im Gegensatz zu Volker - wenigstens Holz bei meiner Zubereitung verarbeitet :D

Hallo Mario,

mach aus Deinem Wurstgulasch 'ne deftige Currywurst mit Pommes statt mit Nudeln. Dann kann man das ganze mit einem Holzspicker essen und Du hättest auch gleich ein Stückchen Holz dabei 8-)
____________
LG

Roland

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4781
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Was der Holzwurm so isst ...

Beitragvon Klaus » Mo 23. Okt 2017, 10:13

Threedots hat geschrieben:Nee Klaus,

ich habe nur das Foto gepostet, kein Rezept. Das muß ich noch nachliefern. Und ich habe - im Gegensatz zu Volker - wenigstens Holz bei meiner Zubereitung verarbeitet :D


Hallo Roland,

hmm, eigentlich erschliesst sich das Rezept bei einem Blick auf das Bild doch von selber ;)

Interessanter Gedanke, Rezepte mit Holzbezug zu favorisieren.

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Threedots
Beiträge: 1085
Registriert: Do 14. Jul 2016, 10:49
Wohnort: Im Westen

Re: Was der Holzwurm so isst ...

Beitragvon Threedots » Mo 23. Okt 2017, 13:22

So,

dann gibt es hier mein erstes Rezept.

Marinierter Lachs von der Zedernholzplanke
image.jpeg


1 kg Lachsfilet mit Haut, entgrätet
1 Zedernholzplanke, unbehandelt

1 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 TL Salz
3 EL Sojasauce, dunkel
10 EL Olivenöl
3 EL Zitronensaft
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 EL Teriyakisauce
1 EL Chilisauce

3-4 EL brauner Rohrzucker

Zutaten für die Marinade miteinander verrühren und Lachsfilet für mindedtens drei Stunden marinieren.

Holzplanke für mindestens drei Stunden in Wasser einweichen.

Grill für indirekte Hitze vorbereiten, abgetropfte Holzplanke auflegen und anrösten, bis sie zu rauchen beginnt.

Lachs aus der Marinade nehmen, leicht abtupfen und mut der Hautseite auf die rauchende Seite der Holzplanke legen. Mit
dem Rohrzucker bestreuen und für etwa 15 Minuten bei indirekter, mittlerer Hitze grillen. Der Zucker sollte nun etwas karamellisiert sein.

Guten Appetit
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
____________
LG

Roland

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4781
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Was der Holzwurm so isst ...

Beitragvon Klaus » Mo 23. Okt 2017, 18:59

Hallo Roland,

herzlichen Dank, das Rezept hört sich toll an. Zum Bild will es aber irgendwie nicht so ganz passen.

"Holzplanke auflegen und anrösten, bis sie zu rauchen beginnt" - von brennen steht da nix ... :mrgreen:

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
Threedots
Beiträge: 1085
Registriert: Do 14. Jul 2016, 10:49
Wohnort: Im Westen

Re: Was der Holzwurm so isst ...

Beitragvon Threedots » Mo 23. Okt 2017, 20:04

hallo Klaus,

ich hatte

(1) die Holzplanke nicht lang genug gewässert und
(2) auf direkter Hitze gegrillt.

Da wurde es so heiß, dass die Planke Feuer fing. Der Lachs war trotzdem superlecker ...
____________
LG

Roland

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 5814
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Was der Holzwurm so isst ...

Beitragvon Mandalo » Mo 23. Okt 2017, 20:14

Kein Rezept, aber eben verzehrt:
- Curry-Kürbisgemüse
- Dt. Baldsuf Bergkäse
- Ch. Le Marechal Bergblumenkäse
- Chaumes Franz. Weichkäse
- Bio Zurwieser Gepfeffertes Ärschle
- Grobe gerauchte Mettwurst
...und dazu von meiner Frau selbst gebackenes Brot...

.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter


Zurück zu „<< Holzwurmstammtisch >>“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot], RudiHB und 11 Gäste