Womit & woran der Oliver ( aka @the_black_tie_diyer ) so werkelt...

Hier könnt Ihr eure Werkstatt und Hobbyräume präsentieren
Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 5086
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Womit & woran der Oliver ( aka @the_black_tie_diyer ) so werkelt...

Beitragvon Klaus » So 6. Dez 2020, 10:08

Hallo Oliver,

DAS kann ich sehr gut nachvollziehen - solche Arbeiten sind mir auch ein Graus. Das dauert, nix geht vorwärts und das Ergebnis befriedigt auch nicht ...

Dafür sind die Teile ja zumindest recht brauchbar geworden :) Ein Schleifzylinder in der Bohrmaschine auf dem Bohrständer könnte da noch den letzten Schliff geben ;)

Gruss, Klaus

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2783
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Womit & woran der Oliver ( aka @the_black_tie_diyer ) so werkelt...

Beitragvon the_black_tie_diyer » So 27. Dez 2020, 21:29

Hi!

Ich denke das ist ein guter Platz um kurz das Set aus dem 2020 Hazet-Adventkalender zu zeigen.

Etwas "überraschend" - der Flaschenöffner auf Basis der ganz kleinen 1/4" Ratsche ist MiG und entsprechend gekennzeichnet, von den Werkzeugen keines. Mir gefällt das Set, daran soll kein Irrtum aufkommen, aber dann ist wohl nur in dem Flaschenöffner wirklich Hazet drin.

Der "Ratschenschraubendreher" ist übrigens über Freilauf-Lager realisiert.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

Benutzeravatar
Heike
Beiträge: 255
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 06:45
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Womit & woran der Oliver ( aka @the_black_tie_diyer ) so werkelt...

Beitragvon Heike » Mo 28. Dez 2020, 16:55

Hallo Oliver,

the_black_tie_diyer hat geschrieben: ... musste ich dann allerdings ebenfalls schnell einsehen, das mit 4mm MPX auch kein vernünftiger "Regalboden" zu realisieren ist ... bei Gelegenheit besorge ich 8mm MPX.


vielleicht genügt es, die dünnen Böden mit einer Leiste zu stabilisieren? Für unsere Wohnwagenschränke habe ich Bretter aus 1 mm Flugzeugsperrholz gebaut und jeweils vorne und hinten ca 15 bis 20 mm hohe Leisten angebracht. Das bringt überraschend viel an Stabilität.

Viele Grüße
Heike

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2783
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Womit & woran der Oliver ( aka @the_black_tie_diyer ) so werkelt...

Beitragvon the_black_tie_diyer » Mo 28. Dez 2020, 17:00

Hallo Heike,

das ist eine gute Idee & eine Möglichkeit. Muss ich mal ausprobieren. :)

Danke!

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

ilo
Beiträge: 4
Registriert: Di 10. Dez 2019, 13:14

Re: Womit & woran der Oliver ( aka @the_black_tie_diyer ) so werkelt...

Beitragvon ilo » Di 5. Jan 2021, 22:05

Hallo Oliver,

Das sind schöne und vielfältige Projekte, die du da umsetzt. Ein Stück weit bin ich beruhigt, dass das Gesetz des alten Hauses auch bei dir gilt: Aufgabe entwickelt sich zu ungeahntem Umfang. Das ist mir vertraut (unser Haus ist etwa 140 Jahre alt mit vielen Überraschungen)

Wenn du gern Davidoff rauchst: hast du schon die factory overrun/ Dominikanische Republik / naturales laguito Nr.2 probiert? Die ist in unserer Runde ein echter Renner und müsste eine ungelabelte Davidoff Nr 2 sein. Aber halt nur 3,20 statt 20,xx.

Weiter viel Erfolg!

Ivo

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2783
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Womit & woran der Oliver ( aka @the_black_tie_diyer ) so werkelt...

Beitragvon the_black_tie_diyer » Di 5. Jan 2021, 22:55

N'Abend Ivo,

vielen Dank! Ich denke wenn ich demnächst irgendwann in dem letzten Kellerraum anfange, da wird wohl noch die eine oder andere Überraschung lauern - dann dürfte ich (hoffentlich) durch sein. Nicht dass ich die eine oder andere Herausforderung nicht schätzen würde, aber irgendwann ist auch mal gut. :lol: :mrgreen:

Die genannte Zigarre kenne ich nicht, habe ich mir gerade mal bei Benden angeschaut - wenn das tatsächlich so ist, wäre das schon eine kleine Sensation. Ich bin aber seit gefühlten Ewigkeiten nicht mehr vor Ort gewesen. Vielleicht probiere ich mal eine. Aber wie gesagt, Davidoff ist für mich generell eher der verlässliche "Notnagel" - hatte es ja beschrieben - wenn ich die Auswahl habe, gibt es vieles das ich vorziehe. ;)

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2783
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Womit & woran der Oliver ( aka @the_black_tie_diyer ) so werkelt...

Beitragvon the_black_tie_diyer » Do 14. Jan 2021, 12:56

Hier mal ein kleines Stillleben aus der Keller-Werkstatt, vom letzten "Kellerabenteuer". So als Lebenszeichen ... Ich hoffe demnächst wieder mit richtigen Berichten antreten zu können. :mrgreen:

Bild

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

Ghostwriter
Beiträge: 355
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 18:53

Re: Womit & woran der Oliver ( aka @the_black_tie_diyer ) so werkelt...

Beitragvon Ghostwriter » Do 14. Jan 2021, 19:44

Ich freu mich auch über solcheBeiträge von dir und hoffe du hast eine Stressfreie Zeit.

Gruß Stefan

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2783
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Womit & woran der Oliver ( aka @the_black_tie_diyer ) so werkelt...

Beitragvon the_black_tie_diyer » Di 19. Jan 2021, 15:31

Nun liegt fast 1 Jahr "Covid-19"/Corona hinter uns und momentan scheint es möglich das der sog. "Lockdown" bis Mitte Februar verlängert wird. Mit einer Impfung für mich (voraussichtlich Gruppe 3) rechne ich nicht vor Sommer/Spätsommer.

Zeit sich mal damit zu beschäftigen wie es hier weitergeht.

Ich habe mir mal alle meine offene Bestellungen angeschaut und die dazugehörigen, voraussichtlichen, und eh schon öfters verschobenen, Liefertermine und ich komme zu dem einzig möglichen Schluss, so komme ich vorerst nicht weiter.

Deswegen habe ich beschlossen nicht wie gewohnt erst loszulegen wenn alle Bestellungen/ das gesamte Material geliefert bzw. besorgt wurde, sondern das ganze zu splitten - und somit für das Frühjahr einen Container bestellt. Komme was wolle werde ich dann den vollständigen "Rückbau" der abgehängten Decke, Deckenverkleidung, Einbauschränke, Wandverkleidung und Bodenbelag in besagtem Kellerraum durchführen - sowie das noch auszutauschende Stück Wasserrohr freilegen.

Dann wird sich zeigen müssen wann & ob der Installateur hier arbeiten kann - und hoffentlich ist der bestellte Design-Heizkörper bis dahin dann geliefert, damit der Installateur auch die Anschlüsse entsprechend verlegen & vorbereiten kann - da es sich hier nicht um einen Standardanschluss handelt.

Davon ab gibt es einige Kleinigkeiten die sich zwischendurch machen lassen. Inwiefern Berichte darüber hier sinnvoll bzw. interessant genug sind, muss sich zeigen. Aber erst danach können die richtigen Arbeiten beginnen.

Ansonsten steht die Aufarbeitung aller/ der restlichen Zimmertüren an, das ist auch was für warmes Wetter, wenn ich draußen arbeiten kann - und wird vermutlich die Zeit zwischen Rückbau und Installateur überbrücken.

Das Gäste-WC, der Eingangsbereich & die Küche werden renoviert werden. Das geht aber auch erst dann, wenn wir wieder entsprechende Geschäfte aufsuchen können - und die nicht mehr nur bestellte Waren vor die Tür stellen.

Versteht das hier bitte nicht als "Klagelied", es ist einfach mal nüchtern die momentane Sachlage/Situation dargestellt & zusammengefasst.

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 6243
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Womit & woran der Oliver ( aka @the_black_tie_diyer ) so werkelt...

Beitragvon Mandalo » Di 19. Jan 2021, 15:44

Mach das, Oli, das ist mehr als ich zur Zeit psychisch und physisch auf die Reihe bekommen. Mir nimmt die aktuelle Situation sämtlichen Wind aus den Selgeln.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter


Zurück zu „• Werkstattvorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste