Werkstatt im Zubau

Hier könnt Ihr eure Werkstatt und Hobbyräume präsentieren
Woswasi
Beiträge: 1737
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Woswasi » Mo 13. Mai 2024, 13:20

ah, Danke für die Erklärung
LG Gerald

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 9374
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Mario » Do 23. Mai 2024, 23:13

Moin Gerald
So eine Zeitanzeige wäre mir auch etwas zu ungenau vom Ablesen her, aber chic isse auf jeden Fall!

Grüße Mario

Woswasi
Beiträge: 1737
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Woswasi » Sa 25. Mai 2024, 22:58

Danke :)

Für die 55er hab ich zum neuen Schwert eine simple Säge Vorrichtung gebastelt. Kurz getestet, funktioniert wie gewünscht :)

mill1.jpg


Da es so schön ging, hab ich gleich den ganzen Stamm vom Nußbaum zu Brettern verarbeitet. Jetzt muss ich schauen, wo ich das noch lagern kann :o wird Zeit für einen Zubau :lol:

mill2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Gerald

oldtimer
Beiträge: 8389
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon oldtimer » So 26. Mai 2024, 10:34

Einfach nur geil - Nussbaum.

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 7993
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Mandalo » So 26. Mai 2024, 14:31

...und ebenso die Wekstatt!
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 4199
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon michaelhild » So 26. Mai 2024, 16:19

Joo, mit Sternenhimmel.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Woswasi
Beiträge: 1737
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Woswasi » Mo 27. Mai 2024, 13:58

Ja die Beleuchtung war jeden Schweißtropfen wert :)
LG Gerald

Woswasi
Beiträge: 1737
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Werkstatt im Zubau - Kantenumleimer mal anders :D

Beitragvon Woswasi » Mo 8. Jul 2024, 15:38

Beim Hofer (Aldi) gab es mal ein kleines fahrbares Kästchen zu kaufen. Da ich sowieso nicht dazu komme etwas zu basteln, hat meine Frau sowas gekauft. Das Kastl soll etwas Ordnung in die Bastelecke der Kinder bringen.
Der Tisch und die Stühle der Bastelecke sind von mir, siehe hier

Jedenfalls haben meine Mädels das arme kleine Aldi Plastikkastl mit Malbüchern und sonstigem Papier voll geladen. Sodass es wohl weit über der angedachten Beladung war. Das Kastl war rollbar, aber die Plastikrollen sind lediglich in Plastik Ausnehmungen auf der Unterseite gesteckt gewesen. Es war schon alles ziemlich durchgebogen und die Räder standen sehr schief.

Hier die alten Räder (Foto von der ramponierten Aufhängung hab ich nicht, da ich anfangs nicht dachte, dass ich das mal poste):

alteRaeder.jpg


Also habe ich eine Spanplatte drunter gebaut und dem Kästchen ordentliche Räder spendiert. Die Spanplatte hab ich mit der Bandsäge grob ausgeschnitten und die Kontur dann mit dem Bündigfräser genauer abgefahren. Leider sind die Seitenteile so weich, dass das Kugellager es reingedrückt hat und ich so seitlich ein paar Mal zu tief gekommen bin. Das ist mir herzlich egal, es geht hier nur darum, die Lebensdauer von dem Plastik Ding noch um ein paar Jahre zu verlängern. Eine Bügelkante anzubringen auf der gerundeten Platte und den vermurksten Stellen, war mir zu aufwändig und hätte optisch keine Verbesserung gebracht. Daher kam mir die Idee, eine übrig gebliebenen Moosgummi Dichtung zu probieren.

Platte.jpg


Es klebt gut auf der Spanplatte, kaschiert sogar etwas die Ausflüge des Bündigfräsers und das aller beste: Es dämpft den Aufprall, falls die Kleinen mal das Regal schieben und an etwas anderes anfahren :lol:

Falls die Kante in wenigen Tagen / Wochen abfällt, werd ich es euch berichten. Ansonsten ist die Moosgummikante eine brauchbare schnelle Bekantung :lol:

Hier noch ein Bild des wiederbelebten fahrbaren Kästchens:
RegalFertig.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Gerald

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 526
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 15:04
Wohnort: Dußlingen

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Sebastian » Mo 8. Jul 2024, 17:39

Hervorragende Lösung.
Ich kenne die Dinger eher als immobiles Mobiliar :lol:
live long and prosper
Sebastian

Ghostwriter
Beiträge: 975
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 18:53

Re: Werkstatt im Zubau

Beitragvon Ghostwriter » Mo 8. Jul 2024, 21:17

Sehr gut aufgewertet und wieder nutzbar gemacht für die nächsten Monate/ Jahre.
Gruß Stefan


Zurück zu „• Werkstattvorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste