Günstige Benchdogs

Vorrichtungsbau u. sonstige Hilfsmittel
Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 1143
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Günstige Benchdogs

Beitragvon RudiHB » Di 29. Okt 2019, 20:31

Im Einkaufsthread habe ich die "Ringe" gezeigt, hier eben kurz die Herstellung der Benchdogs:

20191026_170612.jpg
20191026_175252.jpg
20191026_182230.jpg
20191026_182856.jpg
20191026_182912.jpg
20191026_182924.jpg


Wer die nachbauen möchte, bekommt die Ringe hier:

https://www.ebay.de/itm/10-x-20mm-Steering-Column-Safety-Locking-Ring-Screws-in-Gold-Go-Kart/322444913701?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649

Den Verkäufer kann ich aktuell aufgrund der Schnelligkeit absolut empfehlen. Aufpassen, es gibt verschiedene Farben und verschiedene Portogebühren. Diese 10 Stück kamen im Luftpolsterumschlag und pronto, aber das erwähnte ich ja schon.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
Rudi
_________________________________________________________________________________________________
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...

oldtimer
Beiträge: 4137
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Günstige Benchdogs

Beitragvon oldtimer » Di 29. Okt 2019, 23:48

Hallo Rudi,

Deinen Bericht habe ich aufmerksam gelesen, selbstgebaute Werkstatthelferlein sollen ja auch Beachtung finden.

Nun habe ich überhaupt keine Benchdogs, sondern schon ewig einen Satz Festool-Spanner. Interessant finde ich bei Deinen messingfarbenen Ringen die geringe Stärke von ca. 10 mm, wenn z.B. bei dünnem Plattenmaterial die Kanten geschliffen werden.

Und Dein "Zehntel" ist denke ich bei einer selbstgebohrten Arbeitsplatte auch nicht das Problem. Das dürfte sich dann eher mit den Toleranzen der Arbeitslatte addieren. Was bist Du denn bereit als Toleranz zu akzeptieren? An einer zwei Meter langen Seitenwand etwa einen Millimeter?

Gruß
Volker
Gesendet von meinem Klapprechner

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 4459
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Günstige Benchdogs

Beitragvon Mandalo » Mi 30. Okt 2019, 06:12

Hallo Rudi, eine sehr kostengünstige Sache hast du dir da ausgetüftelt - Klasse! Du kommst nur ein bisschen zu spät mit deiner Idee. :D Ich bin rundum in der Beziehung ausgestattet. Es wird aber genug Leute geben, die sich zwar nicht zu Wort melden, aber deine Idee zuhause umsetzen.
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 988
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Re: Günstige Benchdogs

Beitragvon Achim » Mi 30. Okt 2019, 07:46

Hallo Rudi,

das ist ja mal eine coole Sache :!: Danke fürs Zeigen...das könnte bei mir auch bald in der Werkstatt sein :mrgreen:
Viele Grüße
Achim

Achims Holzbox

Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 1143
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: Günstige Benchdogs

Beitragvon RudiHB » Mi 30. Okt 2019, 08:39

Guten Morgen Ihr Drei!

Die Idee stammt nicht von mir. Es gibt einen Youtuber aus England https://www.youtube.com/channel/UCOr70KjRTS9zUCY2hKF5E8w, der das Video zur Herstellung bis zur vorletzten Woche online hatte. Seit dem Wochenende ist es nicht mehr vorhanden. Komisch.

Die Dogs bei Ihm waren allerdings ohne Gewinde und M8er-Schraube. Das ist das einzige, was ich verändert habe.

@Volker:

der Innendurchmesser der Ringe sollte bei knapp 21mm liegen, die zwei Madenschrauben drücken den Alustab entsprechend mit einem Millimeter aus der Mitte an die Wand. Das allerdings ist bei allen Ringen gleich. Somit würde ein optische Markierung ausreichen (Strich mit Edding z.B.), um die Dogs entsprechend gleich in den Löchern positionieren zu können. Im Prinzip könnte man die Schraubenlöcher auch auf die andere Seite durchbohren, zwei Gewinde reinschneiden und mit zwei weiteren Schrauben den Alustab dann zentrieren... Oder, und das schwebt mir eher vor, mit Alu-Klebeband den Alustab auf knapp 21mm vergrößern...

@Dieter:

ich war eigentlich auch gut versorgt. Aber hier war der Reiz groß, etwas rumzuspielen. Zudem haben besser als brauchen ist... :mrgreen: Wenn der Preis für die Ringe demnächst ansteigt (Brexit oder erhöhter Absatz), bin ich erst einmal versorgt...

@Achim:

hier sind dann auch gleich die Benchdogs für die Sägeschiene frei geworden. Wenn Du die "Ex-Michael"-Dogs haben möchtest, tauschen wir uns gerne per PN aus. Chiffre "Sägeschiene-Dogs"... :lol:
Viele Grüße
Rudi
_________________________________________________________________________________________________
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 4459
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Günstige Benchdogs

Beitragvon Mandalo » Mi 30. Okt 2019, 10:34

Du bist ab sofort unser "Herr der Ringe"! Egal wer's erfunden hat! ;)
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Fred
Beiträge: 492
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 17:25
Wohnort: Halle/Saale

Re: Günstige Benchdogs

Beitragvon Fred » Mi 30. Okt 2019, 11:21

Es gibt bei ebay auch Stellringe mit Dm 20 DIN705 und nur einer Madenschraube, Preis ab 1,28/St. Bei 10 St. geht das runter bis 0,98/St

Grüße
Fred

Benutzeravatar
RudiHB
Beiträge: 1143
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:38
Wohnort: Bremen

Re: Günstige Benchdogs

Beitragvon RudiHB » Mi 30. Okt 2019, 12:39

Hallo Fred,

auch cool. Wenn man nicht die richtigen Begriffe zum Suchen kennt... ;) Ich hätte anscheinend nicht in England bestellen müssen. Gut zu wissen für "Nachm-Brexit"...
Viele Grüße
Rudi
_________________________________________________________________________________________________
Ich hab schon ganz andere Sachen in den Sand gesetzt...

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 988
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:37
Wohnort: Wachenheim
Kontaktdaten:

Re: Günstige Benchdogs

Beitragvon Achim » Mi 30. Okt 2019, 12:53

RudiHB hat geschrieben:@Achim:

hier sind dann auch gleich die Benchdogs für die Sägeschiene frei geworden. Wenn Du die "Ex-Michael"-Dogs haben möchtest, tauschen wir uns gerne per PN aus. Chiffre "Sägeschiene-Dogs"... :lol:


Danke Rudi für das Angebot, aber wenn ich welche brauche, werde ich wohl auch auf Deine Selbstbauvariante zurückkommen :mrgreen: nachdem es auch 20 mm Stellringe in der Bucht zu kaufen gibt.
Viele Grüße
Achim

Achims Holzbox

Mscholz1978
Beiträge: 7
Registriert: So 29. Jul 2018, 21:15

Re: Günstige Benchdogs

Beitragvon Mscholz1978 » Mi 30. Okt 2019, 13:17

Hallo, ganz in einfach würde auch 20mm buche rundstab und alurohr 25x2,5mm gehen - kost fast nix und ist standardware!
Mfg Martin


Zurück zu „• Werkstatthelferlein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste