Hirnholz auf Gehrung Leimen?

Fragen vor Planung und Baubeginn
Benutzeravatar
Derhobbist
Beiträge: 496
Registriert: Di 7. Aug 2018, 18:51

Hirnholz auf Gehrung Leimen?

Beitragvon Derhobbist » Mo 19. Aug 2019, 18:25

Um sich lange Reden und Rätselraten zu sparen, es geht um das:
Licht.JPG


Das soll so eine Lampe werden, wie sie mal in einem Designprospekt abgebildet war.

Die innen liegenden Bohrungen sind erst mal irrelevant und es geht mir rein um die Verbindungen an den 2 Fügestellen.

Das ist nämlich Hirnholz, was in 45 Grad angeschnitten ist.

Wie würdet ihr vorgehen?

Mit Holzdübeln absichern, oder sogar auf Risiko ohne leimen?

Ich hatte bisher noch keine solche Situation.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem HALBEN Wurm drin! Bastelblog Mein Thingiverse
Gruß Stephan

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 2909
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Hirnholz auf Gehrung Leimen?

Beitragvon michaelhild » Mo 19. Aug 2019, 19:32

Dübel oder nachträglich quer zur Gehrung Federn einleimen.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Benutzeravatar
Derhobbist
Beiträge: 496
Registriert: Di 7. Aug 2018, 18:51

Re: Hirnholz auf Gehrung Leimen?

Beitragvon Derhobbist » Mo 19. Aug 2019, 20:12

Hmm, also Federn hab ich nicht so gerne, weil man die später sieht.

Ich nehme dieses Holz als Basis:
IMG_8702.JPG


Das ist hübsch gealtert und man würde alles Neue als störend helle Punkte sehen.

Wenn ich das Dübel, ist es dann wohl möglich, die Löcher einseitig etwas größer zu machen?

Dann hätte man etwas Spiel zum Korrigieren.
Ich würde dann so kurze Stücke Dübelstange hernehmen und innen verstecken.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem HALBEN Wurm drin! Bastelblog Mein Thingiverse
Gruß Stephan

Woswasi
Beiträge: 540
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Hirnholz auf Gehrung Leimen?

Beitragvon Woswasi » Mo 19. Aug 2019, 20:34

Der Dübel muss beidseitig stramm sitzen, damit es ordentlich hält. Du kannst ein Holz bohren und das andere mittels Dübel Spitze anzeichnen. So passt's dann ziemlich genau zusammen. Nimm aber Marke, ansonsten sind die vlt nicht sauber zentriert

Zb:
Bosch Professional 4tlg. Dübelsetzer-Set (Ø 10 mm) https://www.amazon.de/dp/B000R5LQAG/ref ... wDb8J02ME0
LG Gerald

Benutzeravatar
Derhobbist
Beiträge: 496
Registriert: Di 7. Aug 2018, 18:51

Re: Hirnholz auf Gehrung Leimen?

Beitragvon Derhobbist » Mo 19. Aug 2019, 21:36

Woswasi hat geschrieben:Der Dübel muss beidseitig stramm sitzen, damit es ordentlich hält. Du kannst ein Holz bohren und das andere mittels Dübel Spitze anzeichnen. So passt's dann ziemlich genau zusammen. Nimm aber Marke, ansonsten sind die vlt nicht sauber zentriert

Zb:
Bosch Professional 4tlg. Dübelsetzer-Set (Ø 10 mm) https://www.amazon.de/dp/B000R5LQAG/ref ... wDb8J02ME0


Ich glaub die die ich hab, sollten sogar Bosch sein.

Aber das muss ich die Tage mal testen.
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem HALBEN Wurm drin! Bastelblog Mein Thingiverse
Gruß Stephan

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 2909
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Hirnholz auf Gehrung Leimen?

Beitragvon michaelhild » Di 20. Aug 2019, 06:24

Wenn ein Dübel löse sitzt, bringt er nichts.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Benutzeravatar
Derhobbist
Beiträge: 496
Registriert: Di 7. Aug 2018, 18:51

Re: Hirnholz auf Gehrung Leimen?

Beitragvon Derhobbist » Di 20. Aug 2019, 09:55

Ich habe mal an einem Reststück getestet:
IMG_8703.JPG


Ich schätze mal, die Position sollte gehen, oder?

Und ja, ich weiß, dass die recht fest sitzen müssen, da sonst zu viel Leim dazwischen ist.
Ich habe die nur minimal geschliffen, um sie zum Test lose stecken zu können. Vielleicht ein
Zehntel weg genommen. Presst aber noch gut im Holz.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was ist schlimmer als ein angebissener Apfel mit einem Wurm drin? Ein angebissener Apfel mit einem HALBEN Wurm drin! Bastelblog Mein Thingiverse
Gruß Stephan


Zurück zu „• Wie baue ich das am Besten ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste