Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Von der Bohrmaschine bis zur Oberfäse - Testberichte, Vorstellung, Besprechung
Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 3635
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon michaelhild » Mi 3. Feb 2021, 06:25

Nein, geht mal eben nicht. Der 150er benötigt zusätzliche Aussparungen im Teller. Ist sozusagen codiert.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 171
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 15:04
Wohnort: Dußlingen

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Sebastian » Di 23. Nov 2021, 12:53

Ich bin ebenfalls am überlegen, welchen der beiden ich mir mittelfristig anschaffen soll. Was mir aufgefallen ist, der Mirka ist wohl nur Schutzklasse I während der Festool Schutzklasse II ist (Das Pulg it kabel hat keinen Schutzleiter und somit muss es diese Klasse sein). Das hat zur folge, dass ich an dem 3 Poligen Kabel des Mirka hängen bleiben würde, obwohl eine Adaptierung, nur ohne Schutzleiter, möglich wäre. Denn ich habe keine Lust zwei Kabel an meinen Absaugschlauch zu befestigen.
Interessant für mich wäre jetzt, ob hier jemand einen elektrotechnischen Hintergrund hat bzw. mal gesehen hat ob bei der elektrischen Prüfung des Deros auch Gehäuseteile vermessen wurden? Oder ob hier jemand Erfahrung mit der Adaptierung des Deros auf das Plig-It Kabel hat.
live long and prosper

Benutzeravatar
Hirnholz
Beiträge: 705
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:17
Wohnort: bei Braunschweig

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Hirnholz » Di 23. Nov 2021, 13:42

Funktioniert einwandfrei.

image.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz... :shock:
;) Burkhard

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 171
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 15:04
Wohnort: Dußlingen

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Sebastian » Di 23. Nov 2021, 14:07

Hirnholz hat geschrieben:Funktioniert einwandfrei.


Danke für die Information, ich glaube gerne, dass die Funktion gegeben ist. Die Frage ist ja eher für den "Schadensfall" gedacht. Gibt es irgendwelche außenliegenden Metallteile, die eine Verbindung mit dem Schutzleiterkontakt (Ist der obere, quer liegende) haben? Befestigungsschraube Schleifteller?

Denn nur dann hat der Schutzleiter auch einen Sinn. Ich kann mir es zwar nicht vorstellen, aber warum hat Mirka das Teil sonst in Schutzklasse I gesetzt? Kostengründe?
live long and prosper

Benutzeravatar
Hirnholz
Beiträge: 705
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:17
Wohnort: bei Braunschweig

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Hirnholz » Di 23. Nov 2021, 15:59

Passe
drei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz... :shock:
;) Burkhard

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 8268
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Mario » Di 23. Nov 2021, 16:49

Moin Sebastian
Also für mich wäre die Sache sowieso klar, würde mich für den Festool entscheiden. Mir gefällt das mit dem komischen Schalter nicht und ich glaube, dass der Deros in Sachen Vibration nicht so gut abschneidet, wie der Festool.

Grüße Mario

oldtimer
Beiträge: 6902
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon oldtimer » Di 23. Nov 2021, 17:49

Wie recht Du hast, Mario.

Dozent
Beiträge: 857
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 00:38
Wohnort: Region Hannover

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Dozent » Di 23. Nov 2021, 21:12

Hm… kann mir irgendwie nur schwer vorstellen, wo da Metall sein sollte.
Hast du dir auch den METABO SXE 150-5 mal angeschaut?

Daniel

Benutzeravatar
michaelhild
Moderator
Beiträge: 3635
Registriert: Di 28. Jun 2016, 20:01
Wohnort: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon michaelhild » Di 23. Nov 2021, 21:16

Dozent hat geschrieben:Hast du dir auch den METABO SXE 150-5 mal angeschaut?

Daniel


Sind bis auf Gehäusefarbe baugleich.
Grüße
Micha

Was man tut, kann man auch gleich richtig machen.
Mein Holzblog

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 171
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 15:04
Wohnort: Dußlingen

Re: Festool ETS EC 150/5 vs Mirka Deros 150/5

Beitragvon Sebastian » Di 23. Nov 2021, 22:29

Ich muss mir beide Alternativen mal in Echt anschauen. Danke für den Tipp mit dem Metabo Klon.
live long and prosper


Zurück zu „• Handgeführte Maschinen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste