Brennholz? ...Wertholz!

Was sonst nirgens reinpasst...
Hirschtee
Beiträge: 102
Registriert: Do 5. Sep 2019, 10:22
Wohnort: Kottenheim

Brennholz? ...Wertholz!

Beitragvon Hirschtee » So 22. Mär 2020, 17:03

Hallo Zusammen,
Momentan wurden ja überall fleißig die Bäume beschnitten und wenn man die Augen offen hält gibt es auch mal was abzugreifen.
Bei mir im Bekanntenkreis habe ich alle schon soweit, dass nicht alles stumpf klein gehackt wird, sondern die mich vorher mal fragen.
Viele haben überhaupt kein Gefühl dafür, dass aus einem Baum auch was tolles gebaut werden kann

In diesem Thread möchte ich einfach mal zeigen, wo ich mein Holz her bekomme und welche Herausforderungen da noch auf einen warten, bis es endlich Bohlen für die Weiterverarbeitung sind. Hier darf ruhig jeder seine Funde zeigen und uns dran Teilhaben lassen, wie aus dem Stamm Bohlen werden.

In den Kleinanzeigen schaue ich auch ständig nach Brennholz, Schnittholz, Bohlen, usw. Das klappt auch ganz gut ...außer den paar Anzeigen über Dieter Bohlen Merchandising :lol: Die Filter bei EBay Kleinanzeigen sind einfach furchtbar.

Von einer Brennholzanzeige habe ich z.B. letztens einen dicken Walnussstamm bekommen.
A8080DFE-BC2A-4DAF-AE4C-D5426A8F61D7.jpeg


Und erst heute morgen auf dem Rundweg mit dem Hund, habe ich im Gebüsch ein tolles Stück Apfelbaum gefunden. Das habe ich dann gute 500 m bis an die nächste Straße getragen und es später da abgeholt.
6BCDD908-84A2-47B0-BAF2-38F044E6EB31.jpeg

22F501DD-F9E7-4F15-AF9D-E3706F053592.jpeg


Nur das Holz sammeln alleine bringt ja auch nichts. Es muss ja auch irgendwie klein geschnitten werden. Kleinere Durchmesser gehen recht gut auf meiner Bandsäge. Dafür habe ich mir einen sehr einfachen Schlitten gebaut. Wenn aber der Faserverlauf recht wild ist, oder paar Äste eingewachsen sind, dann verläuft das Band auch gerne mal.
BC11E9AA-C32D-40AB-9BCD-229A61095DA6.jpeg

00604295-C6F1-4B2F-B13E-EBC493C3FE18.jpeg


Für dickere Teile möchte ich es deshalb mal mit meiner Kettensäge versuchen. Dafür habe ich mir eine einfache Führung gebaut. Bin mal gespannt wie das funktioniert.

B3A957AB-396B-4EE4-B4ED-5BD971544769.jpeg

79B47CA2-2DD0-4B63-A120-241E13872789.jpeg

33652680-1DB3-43AB-8EDE-80A80F8E35C9.jpeg

F9E69E1E-9759-4867-BE55-B983543EF914.jpeg

91F4C7C9-0853-4B1A-B3AA-2A9401550F68.jpeg


Sobald ich meine Kettensäge wieder zum laufen bekomme, geht es hier weiter :lol: momentan zickt die was rum und ich habe mal eine neue Zündkerze bestellt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Robin

Benutzeravatar
Baumbart
Beiträge: 781
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 19:30

Re: Brennholz? ...Wertholz!

Beitragvon Baumbart » So 22. Mär 2020, 17:29

Hallo Robin,
deine Kettensägeschneidvorrichtung sieht ja sehr interessant aus, mal schauen wie du damit werkelst.

Hast du schon eine Idee was du aus dem Walnussstam machst. Ein Schneidebrett sieht aus dem Holz bestimmt gut aus.
Gruß Christian
Sauberes Werkzeug, saubere Arbeit :lol:

Woswasi
Beiträge: 405
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Brennholz? ...Wertholz!

Beitragvon Woswasi » So 22. Mär 2020, 19:30

Interessante Konstruktion mit der Kettensäge. Wieviel cm Breite bekommst du da max durch?
LG Gerald

Hirschtee
Beiträge: 102
Registriert: Do 5. Sep 2019, 10:22
Wohnort: Kottenheim

Re: Brennholz? ...Wertholz!

Beitragvon Hirschtee » So 22. Mär 2020, 19:45

Baumbart hat geschrieben:Hast du schon eine Idee was du aus dem Walnussstam machst. Ein Schneidebrett sieht aus dem Holz bestimmt gut aus.

Keine Ahnung :lol:
Erstmal kaufen und einlagern. Die Ideen kommen dann schon.
...dauert ja jetzt erstmal 2-3 Jahre bis es damit weiter gehen kann.

Woswasi hat geschrieben:Interessante Konstruktion mit der Kettensäge. Wieviel cm Breite bekommst du da max durch?

Mit dem 45er Schwert und der Konstruktion komme ich auf eine Schnittbreite von 28 cm.
5 cm könnte ich noch mit einem 50er Schwert raus holen. Für noch mehr würde es aber auch mit der Leistung der kleinen 3PS Säge eng werden.
Gruß Robin

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 5783
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Brennholz? ...Wertholz!

Beitragvon Mario » So 22. Mär 2020, 22:21

Hallo Robin
Wie ich ja schon im "Kaufrausch-Thread" schrieb, blutet mir auch immer das Herz, wenn ich sehe, das so schönes Holz immer nur dem Heizzweck zugeführt wird. Leider habe ich nicht die Möglichkeit allesmögliche einzulagern, aber ein paar Hölzer habe ich wenigstens auch schon gerettet.
Hier und da mal ein paar Stücke Pflaume, Essigbaum, Walnuss und auch mal ein Stückchen Ahorn.
Ich sehe das auch so wie Du, die Ideen zum Verarbeiten kommen schon noch irgendwann.

Essigbaum
D56_2755.JPG



Holzernte-Behaubeil

Und wenn man in Anführungsstrichen nur einen Stiel für ein Beil daraus fertigt.

DSC_0015.JPG

DSC_0069.JPG

DSC_0081.JPG


Ich habe bei der zwangsweisen Holzernte leider keine Vorrichtung zum Auftrennen gehabt und musste das Freihand mit der Kettensäge machen.

DSC_0121.JPG

DSC_0122.JPG



Und wie schon gesagt, diesen schönen Abschnitt eines Apfelbaumes hätte ich auch gern gehabt.

20191105_151915-Apfel (2).jpg


Grüße Mario
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mandalo
Beiträge: 4793
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 08:18

Re: Brennholz? ...Wertholz!

Beitragvon Mandalo » So 22. Mär 2020, 22:37

Gefällt mir! :D
Mit nichts ist man großzügiger als mit gutem Rat!
Es grüßt euch Dieter

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 4092
Registriert: So 3. Jul 2016, 13:39
Wohnort: Wohmbrechts (Bayern)

Re: Brennholz? ...Wertholz!

Beitragvon Klaus » So 22. Mär 2020, 23:01

Mandalo hat geschrieben:Gefällt mir! :D


Mir auch!

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 5783
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Brennholz? ...Wertholz!

Beitragvon Mario » So 22. Mär 2020, 23:54

Ach ja, der Trompetenbaum in Schwiegerelterns Garten musste auch gekappt werden.

Trompetenbaum-Deko

DSC_0003.JPG

DSC_0007.2.JPG

DSC_0001.JPG

DSC_0001.JPG

DSC_0023.JPG


Grüße Mario
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 5783
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Brennholz? ...Wertholz!

Beitragvon Mario » Mo 23. Mär 2020, 00:14

Da fällt mir doch glatt immer mehr ein, und nicht nur in Zusammenhang mit frischem Holz.

D56_5225.JPG

D56_5228.JPG


Kann vielleicht jemand erahnen, was das ist? Die Fotografen unter uns bestimmt! ;)

Wegen diesem Holz bin ich leider etwas mit meinem Chef aneinander geraten! :evil:

Grüße Mario
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Baumbart
Beiträge: 781
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 19:30

Re: Brennholz? ...Wertholz!

Beitragvon Baumbart » Mo 23. Mär 2020, 05:57

Hallo Mario,
Ich vermute mal du hast da einen Stativ von deinem Messgerät requiriert, deshalb auch der Zirkus mit deinem Chef :o
Gruß Christian
Sauberes Werkzeug, saubere Arbeit :lol:


Zurück zu „• Sonstige Objekte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Albert2000 und 2 Gäste