Werkstatt der „Zukunft“- Was, Wie, Wo

Hier könnt Ihr eure Werkstatt und Hobbyräume präsentieren
oldtimer
Beiträge: 5586
Registriert: Do 30. Jun 2016, 16:29

Re: Werkstatt der „Zukunft“- Was, Wie, Wo

Beitragvon oldtimer » Mo 5. Okt 2020, 09:01

Ghostwriter hat geschrieben: Halterung

Meine Frau wird dankbar sein, wenn ich diese Idee für unser Gartenhäuschen klaue :lol: Nun muss ich erst einmal den Karton mit Direktabhängern vom samstäglichen Müllstapel entfernen, zehn Jahre lagen sie immer im Weg.

Woswasi
Beiträge: 837
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 06:24

Re: Werkstatt der „Zukunft“- Was, Wie, Wo

Beitragvon Woswasi » Mo 5. Okt 2020, 11:59

Kaum schmeißt man es weg, könnte man es brauchen :lol:
LG Gerald

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 6947
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Werkstatt der „Zukunft“- Was, Wie, Wo

Beitragvon Mario » Di 6. Okt 2020, 18:39

Moin Stefan
Das sieht ja alles schon sehr ordentlich und übersichtlich aus...sehr schön!
Allerdings weiß ich immer noch nicht, was Du da für Halterungen genommen hast...haste mal `nen link!?

Grüße Mario

Ghostwriter
Beiträge: 314
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 18:53

Re: Werkstatt der „Zukunft“- Was, Wie, Wo

Beitragvon Ghostwriter » Di 6. Okt 2020, 20:52

Es freut mich das euch die Idee bzw Lösung gefällt und der ein oder andere damit seiner Frau eine Freude machen kann :mrgreen:

Direktabhänger schmeißt man nicht weg, zumindestens ich nicht :D

Klar Mario:
https://www.knauf.de/profi/sortiment/pr ... enger.html

Die hab ich dann je nach benötigter Öffnung einfach am Ende nochmal mit der Hand umgebogen und angeschraubt.

Gruß Stefan

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2612
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Werkstatt der „Zukunft“- Was, Wie, Wo

Beitragvon the_black_tie_diyer » Di 6. Okt 2020, 21:01

Das ist echt ein Unterschied wie Tag und Nacht! Gut geworden. Die Idee mit den Direktabhängern ist klasse, vor allem deutlich ökonomischer als sich für jedes der Werkzeuge eine entsprechende Halterung zu kaufen.

Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)

Ghostwriter
Beiträge: 314
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 18:53

Re: Werkstatt der „Zukunft“- Was, Wie, Wo

Beitragvon Ghostwriter » Di 6. Okt 2020, 21:11

Danke Oliver.

Mein größeres Problem war ja eine passende Halterung zu finden.
Ich dachte zuerst an die Haken die man öfters in Gartenhütten findet welche hochgeklappt werden und so den Besen oder ähnliches klemmen. Das hat aber nicht funktioniert durch die Dachschräge und im Nachhinein bin ich froh darüber. So habe ich Geld gespart und eine einfache und praktische Lösung gefunden.

Gruß Stefan

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 6947
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 16:58
Wohnort: Schwedt,Uckermark(Brandenburg)

Re: Werkstatt der „Zukunft“- Was, Wie, Wo

Beitragvon Mario » Di 6. Okt 2020, 21:30

Danke sehr Stefan!
Schön, dass Du sowas nicht einfach wegwirfst und dann dadurch eine gute Alternative gefunden hast.

Grüße Mario

Benutzeravatar
the_black_tie_diyer
Beiträge: 2612
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 21:57

Re: Werkstatt der „Zukunft“- Was, Wie, Wo

Beitragvon the_black_tie_diyer » Di 6. Okt 2020, 21:36

Hallo Stefan,

verständlich. Ich hatte sowas im Kopf, das hätte auch in der gezeigten Einbausituation funktioniert:

https://www.bueromarkt-ag.de/geraetehal ... b4205.html

oder

https://www.bueromarkt-ag.de/geraetehal ... 39800.html

Aber wie gesagt, ich finde die von Dir gezeigte Lösung mit den Direktabhängern besser weil variabler & ökonomischer!


Viele Grüße,
Oliver
Viele Grüße,
Oliver

"... lade ich Sie nun in mein belgisches Lieblings Bistro gleich um die Ecke ein, und ich bin beglückt sagen zu können das sie dort kein L'eau d'orties haben." - David Suchet als Hercule Poirot (S08/E01)


Zurück zu „• Werkstattvorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste